Durchfahrt monatelang gesperrt

Der Wasserdurchlass wird ebenfalls erneuert, die Freischneidung der Baustelle hat schon begonnen.
Am Montag geht es los: Dann wird die Straßenverbindung Großalbershof-Iber und retour für einige Monate nicht mehr passierbar sein. Der Grund: Die Bahn ersetzt die alte Brücke und saniert auch den Bachdurchlass nebenan. Die Freilegungsarbeiten haben schon begonnen, die Firma Ostbau ist vor Ort mit ihrer Baustelle. Es entsteht der gleichwertige Ersatz für die 100 Jahre alte Brücke, es kommt ein Einfeld-Bauwerk aus Betonfertigteilen mit einer lichten Weite von 4,19 und einer Durchfahrthöhe von 3,68 Meter.

Der Bau ist bis ins Frühjahr 2016 geplant, bei laufendem Schienenverkehr auf der Strecke Neukirchen-Weiden. Zwischen 6. und 9. November ruht allerdings auch dieser. Der Bachdurchlass nebenan erhält ein zwei Meter breites und 2,89 Meter hohes Stahlwellblechrohr. Die Kosten für beide Maßnahmen beziffert die Bahn auf eine runde Million Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Großalbershof (35)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.