Echter Härtetest für neuen Spitzenreiter SV Sorghof - Gegen Vohenstrauß
Vom Jäger zum Gejagten

Mit der SpVgg Vohenstrauß gastiert am Sonntag, 20. September (Anstoß 15 Uhr), ein echter Prüfstein beim SV Sorghof. Die Elf von Thorsten Baierlein möchte dabei die eroberte Spitzenposition in der Bezirksliga Nord verteidigen. Vom Jäger zum Gejagten: Mit dieser Rolle muss sich der SV Sorghof seit dem 4:1-Sieg gegen den FC Amberg II am Mittwochabend und den damit verbundenen Sprung auf Platz eins der Tabelle zurechtfinden.

Sechs Siege in Folge hat die Baierlein-Elf dahin katapultiert, wohin eigentlich keiner ernsthaft rechnete. Baierlein relativiert: "Der Tabellenplatz ist eine schöne Momentaufnahme, aber mehr auch nicht." Da der Hauptplatz der SpVgg Vohenstrauß derzeit nicht verfügbar ist, haben sich beide Vereine auf den Tausch des Heimrechts verständigt. Dies hat zur Folge, dass Sorghof viermal in Folge zu Hause spielt.

Die Gäste sind zuletzt ähnlich erfolgreich aufgetreten wie die Hausherren. Mit drei Siegen aus den letzten vier Partien - am Mittwoch 4:2 gegen den SC Katzdorf - konnte sich die Elf von Rainer Summerer aus der Abstiegszone befreien und liegt derzeit mit 13 Punkten auf Rang sieben. Allerdings hat die SpVgg beim 0:0 in Luhe als bisher einziges Team der Liga gegen das Schlusslicht den vermeintlich sicheren Dreier nicht einfahren können. Der SV Sorghof muss sich auf einen defensiv eingestellten Gegner einstellen, der auf Konter lauert und alles daran setzen wird, dem Tabellenführer ein Bein zu stellen.

Die SpVgg verfügt über eine junge Truppe mit den beiden Routiniers Florian Kett im Abwehrzentrum und Johannes Zeitler im Angriff, die nicht unterschätzt werden sollte.

Baierlein kann in dieser Partie wieder auf Carsten Steiner zurückgreifen, möglicherweise auch auf Andreas Weihermüller. Ansonsten dürfte der SV-Trainer seiner zuletzt siegreichen Formation vertrauen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Sorghof (984)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.