Ehenfelder wissen nun, wie die Bleimine in den Stift kommt

Ehenfelder wissen nun, wie die Bleimine in den Stift kommt (fdl) 42 Mitglieder der Ortsgruppe Ehenfeld im Bayerischen Bauernverband (BBV) erlebten bei Faber Castell einen interessanten Tag. Unter der Leitung von Ortsbäuerin Brigitte Gnan (Achte von rechts) machten sich die Teilnehmer auf den Weg in die fränkische Ortschaft Stein, wo sie das einzigartige Ensemble der Familie besichtigten. Die Besucher waren fasziniert von den Fertigungsstätten der Bleistiftproduktion, den Repräsentativbauten und dem schö
42 Mitglieder der Ortsgruppe Ehenfeld im Bayerischen Bauernverband (BBV) erlebten bei Faber Castell einen interessanten Tag. Unter der Leitung von Ortsbäuerin Brigitte Gnan (Achte von rechts) machten sich die Teilnehmer auf den Weg in die fränkische Ortschaft Stein, wo sie das einzigartige Ensemble der Familie besichtigten. Die Besucher waren fasziniert von den Fertigungsstätten der Bleistiftproduktion, den Repräsentativbauten und dem schönen Landschaftspark. Nach dem Rundgang durch das Schloss warfen die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens und erfuhren, wie die Mine in den Stift kommt. Nach einer Stärkung in der Betriebskantine erhielten die BBVler in den historischen Räumen einen Einblick in die Besonderheiten der Bleiminen-Fertigung. Bild: fdl
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehenfeld (581)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.