Ehepaar Lindner besucht zum zehnten Mal den Burgerhof in Haid
Echte Fans der Oberpfalz

Marianne und Christian Lindner (vorne) besuchen gerne den Hof von Karl und Christa Bayer. Bürgermeister Hubert Kraus (rechts) freute sich auch über den Besuch von Karl und Christa Bayer. Bild: lpp
Rund ein halbes Jahr haben Marianne und Christian Lindner aus Dresden schon auf dem Burgerhof im Pullenreuther Ortsteil Haid verbracht. Die Familie Christa und Karl Bayer besuchten sie schon zum zehnten Mal. Die äußerst interessierten Rentner kommen seit 2006 in die nördliche Oberpfalz, genießen Spaziergänge und Wanderungen die Umgebung und suchen Pilze. Mit Ausflugstouren ihres Sohns Hartmut kommen sie nach Pullenreuth.

Im Jahr 2009 feierte das Paar seine goldene Hochzeit auf dem Burgerhof und mit einem Gottesdienst in der evangelischen Christuskirche in Neusorg. Sie bringen ihre Freunde mit in die Oberpfalz, um ihnen die dortigen Schönheiten zu zeigen. Auch schlechtes Wetter stört die beiden über 80-Jährigen nicht. Der Trainingsraum im Keller des Burgerhofs kommt Christian Lindner, der früher gerne radelte, sehr gelegen. Seine Frau Marianne nutzt die Zeit dann, um Postkarten von Hand zu machen.

Denn in der "roten" Wohnung hat sie sich schon vom ersten Augenblick an wohlgefühlt, erzählt sie. Sie lobte die Gastfreundschaft und Zuvorkommenheit ihrer Wirtsleute und deren Engagement ihren Gästen gegenüber. Auch bei den Nachbarn sind die Lindners bereits bestens bekannt, sind sie doch stets zu Fuß unterwegs. Bei ihren mehrwöchigen Aufenthalten besuchen sie auch die Gottesdienste in der Pfarrkirche in Pullenreuth.Christa Bayer dankte in einem Gedicht und mit heimischen Produkten ihren treuen Gästen. Bürgermeister Hubert Kraus gratulierte zum 10. Aufenthalt und überreichte das Wappen der Gemeinde Pullenreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.