Ehre für Heiner Ibler

Es sei ihm eine Ehre und Freude, betonte Schützenmeister Thomas Graf (links), mit Bürgermeister Erwin Geitner dem langjährigen Schützenmeister Rainer Salbeck jun. die Auszeichnung für 25-jährige Mitgliedschaft sowie Kathrin Rybak und Mathias Ibler (von rechts) die Vereinsnadel für engagierte Mitarbeit zu überreichen. Bild: sön

Die Schützengesellschaft Vilstal Rieden hat ein neues Ehrenmitglied: Mit der Vergabe dieses Titels würdigte der Verein die Verdienste von Heiner Ibler.

(sön) Die Ehrung langjähriger Mitglieder sowie die Auszeichnung verdienter Schützen standen neben den Berichten des Schützenmeisters Thomas Graf und der Ressortleiter auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung von Vilstal Rieden. Graf warf einen Blick zurück auf die vielfältigen Aktivitäten im vergangenen Jahr, angefangen von Vereins-, Faschings-, Oster-, Königsschießen und Königsproklamation bis zum Sommerbiathlon.

Dass die Schützengesellschaft mit Fahnenabordnung bei kirchlichen Festen wie der Fronleichnamsprozession und anderen örtlichen Veranstaltungen wie dem Einzug zur Kirwa dabei waren, sei eine Selbstverständlichkeit, machte Graf deutlich. "Im Berichtsjahr nahmen wir auch an den Festzügen und Feiern zum 60-jährigen Bestehen der Schützengesellschaften Wolfsbach und Pursruck teil", berichtete der Schützenmeister.

Die Delegiertenversammlung habe im Vorjahr in Rieden im Schützenheim stattgefunden. Für die Schützenmeister-Tagung habe er keine Einladung "und bis heute auch kein Protokoll" erhalten, bedauerte Graf. Über 20 Jahre hatte die Heizung des Schützenheims auf dem Buckel: "Eine Reparatur rentierte sich nicht mehr." Deshalb sei eine neue, effizientere Anlage mit zusätzlicher Warmwasser-Versorgung und Filter eingebaut worden.

Der Schützenmeister dankte allen Unterstützern und der Schützenjugend, "denn wenn es was zu tun gibt, sind sie immer voll mit dabei". Anschließend zeichnete Graf gemeinsam mit Bürgermeister Erwin Geitner für 25-jährige Mitgliedschaft den langjährigen Schützenmeister Rainer Salbeck jun. im Namen des Oberpfälzer und Deutschen Schützenbundes mit Urkunde und silberner Ehrennadel aus. Dem nicht anwesenden Franz Förster werden Urkunde und goldene Ehrennadel nachgereicht.

Mathias Ibler und Kathrin Rybak wurden für ihre engagierte Mitarbeit in der Schützengesellschaft mit der Vereinsnadel bedacht. Auf Vorschlag des Vorstands beschloss die Mitgliederversammlung abschließend einstimmig, Heiner Ibler zum Ehrenmitglied zu ernennen.

Detailliert war der Bericht von Kassier Michael Rabenhofer. Dieser vermeldete zum Jahresende "ein leichtes Minus". Er bedauerte, "dass der OSB-Beitrag eine gewaltige Lücke in unsere Kasse schlägt". Angesichts des Ergebnisses der gerade gelaufenen Christbaumversteigerung sehe er aber beruhigt ins neue Jahr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3381)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.