Ehrenamtliche Helfer für Deutschkurse

Ein großes Problem für die Asylsuchenden beim Eingewöhnen in der neuen Umgebung ist die Verständigung. "Damit diese möglichst schnell die deutsche Sprache erlernen können, sollen Deutschkurse auf ehrenamtlicher Ebene eingerichtet werden", teilt Annette Spreitzer-Hochberger mit. Dazu werden noch Helfer benötigt. Wer also die Asylsuchenden beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützen möchte, soll sich bis Freitag, 17. Juli, unter der Telefonnummer 09632/88-120 bei Beatrix Rustler im Rathaus melden. Wie es heißt, wird es zunächst ein gemeinsames Treffen geben, bei dem alle weiteren Einzelheiten besprochen werden. (pz)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.