Ehrennadel in Gold mit kleinem Kranz für Luzia Zaus
Turnerinnen Weg gezeigt

SVSW-Vorsitzender Wolfgang Weber überreichte die Auszeichnung an Luzia Zaus. Bild: stg
Kemnath. (stg) Mit einer besonderen Auszeichnung überraschte Wolfgang Weber am Freitag Luzia Zaus. Der SVSW-Vorsitzende übergab ihr in der Jahreshauptversammlung die Ehrennadel in Gold mit kleinem Kranz des Bayerischen Turnerverbandes. In seiner Laudatio erinnerte Weber daran, dass Zaus 1982 die Dienstags-Frauen-Gymnastik- Gruppe ins Leben gerufen und über 25 Jahre geleitet habe. Von 1985 bis 1995 sei sie Spartenleiterin Turnen und von 1995 bis 2012 Mitglied im SVSW-Vereinsausschuss gewesen. "In dieser Zeit trainierte sie zusammen mit Birgit Emerig die Mädchen-Leistungsturngruppe, mit der sie erfolgreich an vielen Wettkämpfen teilnahm."

Seit 1983 besitze Zaus den Übungsleiterschein und sei somit die "dienstälteste Übungsleiterin" im SVSW 1994 habe sie ihre Kompetenz durch den Präventionsschein erweitert, der sie befähige, Gesundheitskurse abzuhalten, die auch von den Krankenkassen bezuschusst werden.

"In zahlreichen Lehrgängen und Fortbildungen hält sie sich immer auf den neuesten Stand der Trainingslehre. Ihr Wissen und ihre Erfahrung gibt sie bis heute in vielen Kursen an die Teilnehmer weiter", betonte Weber. So habe Zaus schon viele junge Damen im Verein auf den "sportlichen Weg" gebracht habe.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.