Ehrung der Jubilare ein besonderer Höhepunkt

Im Verlauf der Veranstaltung wurden verdiente Jubilare geehrt und langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Nur einmal wurde es still im Saal, als zunächst dreier zwischenzeitlich verstorbener Mitarbeiter gedacht wurde: Hart erinnerte zum einen an Josef Enders, der dem Unternehmen seit 1971 angehörte und bis 1989 als Sortierer im Werk Waldsassen arbeitete. Ferner an Richard Schöner, der 1964 ins Unternehmen eintrat und ebenfalls bis 1989 im Waldsassener Werk als Zimmermann tätig war. Das Gedenken galt schließlich auch Eva Maria Nappert, geb. Sommer, Tochter des langjährigen Betriebsleiters Ernst Sommer. Sie war von 1972 bis 1980 in der Disposition des Werkes Schirnding tätig. Die Ehrung der Jubilare bildete wie jedes Jahr einen besonderen Höhepunkt: Als "10-jährige" wurden gewürdigt: Detlef Alisch aus Konnersreuth (Schornsteinabteilung) und Ismail Tekin aus Schirnding (Klebeabteilung und Endsortierung). für 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurden auszeichnet Thomas Schäfer aus Arzberg (Elektromontage), Michael Elbel aus Schirnding (Staplerfahrer), Muzaffer Colak aus Schirnding (Sortierung, Verpackung), Franz Schumann aus Schirnding (Zubehör, Werk III) und Ernst Döllinger aus Waldsassen, langjähriger Betriebsleiter in Schirnding und Mitglied im Aufsichtsrat. Mit Dank für die langjährige und treue Mitarbeit verabschiedete Hart alt gediente Beschäftigte in den Ruhestand: Rudolf Walenta aus Neualbenreuth, der von 1970 bis 2012 in Vollzeit und bis Frühjahr 2015 in Altersteilzeit im Waldsassener Werk tätig war. Ferner Konrad Haberkorn aus Münchenreuth, seit 1997 um Unternehmen und zuletzt als Maschinenführer tätig; Roland Meier aus Arzberg (Gabelstaplerfahrer), seit 1997 im Werk Schirnding, und Ernst Reisinger aus Schirnding der seit 2010 als Maurer im Werk Schirnding arbeitete. Schließlich Cemil Sivriler, der 1980 in die Firma eintrat und in der Formstückabteilung beschäftigt war.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.