Ehrung dreier Mitarbeiter im Auerbacher Rathaus
Lange Jahre für die Stadt im Einsatz

Die Würdigung von Mitarbeitern stand bei einer Feier im Rathaus an. Von links: Harald Schmidt, Rita Martin, Markus Kirzdörfer, Bernd Rammel, Franz Tannenberger, Marianne Rieger, Michelle Schwarz und Bürgermeister Joachim Neuß. Bild: hfz
Bei einer kleinen Feierstunde verabschiedete Bürgermeister Joachim Neuß im Rathaus zwei Mitarbeiter in den Ruhestand und ehrte zudem eine weitere Mitarbeiterin für ihre 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst.

47 Arbeitsjahre

Marianne Rieger kann auf über 47 Arbeitsjahre zurückblicken und freut sich nun auf den neuen Lebensabschnitt, nachdem sie in den vergangenen beiden Jahren in der Freistellungsphase der Altersteilzeit bereits die erste dienstfreie Zeit genießen konnte. Im September 1968 trat sie damals in der ehemaligen Gemeinde Michelfeld als Lehrling ein und blieb auch nach der Eingemeindung 1978 der Stadt Auerbach treu.

In diesen vielen Arbeitsjahren hat sie durchweg im Einwohnermeldeamt vielen Bürgern unterstützend und mit vollem Einsatz mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Zum 1. November tritt sie nun in den gesetzlichen Ruhestand.

Als damaliger ABM-Arbeiter kam Bernd Rammel erstmals 1978 für ein paar Monate zur Stadt und bekam im Juli 1998 als Saisonarbeiter ein festes Arbeitsverhältnis. Seitdem hatte er viele kommunale Angelegenheiten übernommen, unter anderem im Bauhof und im Bereich der Grünanlagen. In den vergangenen Jahren hat er sich tagtäglich um das Auf- und Zusperren des städtischen Friedhofs sowie des Skateparks gekümmert.

Im Juli 2015 beendete er nun nach 17 Jahren seine Arbeit im öffentlichen Dienst und trat in den Ruhestand, in den er nun nachträglich noch verabschiedet wurde.

Erst ABM-Kraft

Auch Rita Martin trat 1978 zum ersten Mal als ABM-Kraft in städtische Dienste, bevor sie dann im April 1990 ebenfalls als Saisonarbeiterin fest eingestellt wurde. Seit dieser Zeit betreut sie liebevoll die städtischen Grünanlagen und trägt dazu bei, dass ganz Auerbach immer wieder neu in einer bunten Blumenpracht erblüht. Bürgermeister Neuß ehrte sie nachträglich zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum, das sie im April 2015 erreicht hatte.

Neuß sprach allen drei Mitarbeitern Lob und Anerkennung aus und wünschte ihnen alles Gute für ihre weiteren Tätigkeiten und die neuen Lebensabschnitte. Als Dank überreichte er jeweils eine Würdigung für die geleisteten Dienste bei der Stadtverwaltung.

Auch der Personalratsvorsitzende Harald Schmidt bedankte sich bei den Kollegen mit Blumen und Glückwünschen. Stellvertretender Bauhofleiter Markus Kirzdörfer, ehemaliger Ordnungsamtsleiter Franz Tannenberger und Personalamtsleiterin Michele Schwarz gratulierten ebenfalls.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.