Ehrungen

Kein Bezirkstag ohne Ehrungen: Bezirksvorsitzender Deppisch verlieh Bernhard Hoppen (SV Altenstadt), Werner Schwendner, Edgar Finsterle, Ernst Gumpenberger (alle drei TC Kümmersbruck) und Rainer Kaleschke (TSC 93 Kümmersbruck) die Ehrennadel in Silber beziehungsweise Gold sowie Urkunden für ihre Verdienste um den Tennissport. Gepflegte Club-Anlage und exzellente Plätze - das ist seit 20 Jahren der Verdienst von Finsterle, dem Platzwart des TC Kümmersbruck. Vereinskollege Schwendner hingegen sorgt seit 1998 für vorbildliche Kassenführung und Finanzen im Verein. Auf bereits 40 Jahre Funktionärstätigkeit beim SV Altenstadt und "Motor des Vereins" kommt Hoppen. Dafür ehrte Deppisch sie mit der Ehrennadel in Silber. Die goldene Ehrennadel steckte der Bezirksvorsitzende den jeweiligen Vorsitzenden der Kümmersbrucker Tennisvereine ans Revers: Ernst Gumpenberger, der sich immer mehr aktiv am Vereinsgeschehen des TC Kümmersbruck beteiligt, zunächst als Mannschaftsführer, anschließend als Sportwart und seit 2006 als Vorsitzender. Und Rainer Kaleschke: Vom Platzwart bis zum Abteilungsleiter - Kaleschke ist der Mann beim TSC 93 Kümmersbruck, seit vielen Jahren hält er die dortige Abteilung am Laufen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.