Ein Geheimnis und seine Folgen

Christa und Hans wollen zusammen alt werden. Diese gemeinsame Absicht stellte er nur einmal kurz in Frage mit dem Stoßseufzer: "Noch lieber würde ich mit dir immer jung bleiben." Denn seine Frau konterte lachend: "Das würde irgendwann sehr langweilig werden und unsere Zwillinge würden nie vom Kindergarten in die Schule kommen." Doch dann fuhr sie fort: "Jetzt möchte ich dir ein Geheimnis anverraten." "Bloß nicht! Ich hasse Geheimnisse! Und ich sag dir auch, warum."

"Ich habe dir von meinem Mitstudent Bernd erzählt. Der hatte sich schon bald so in die hübsche Judith verliebt, dass unsere Männerfreundschaft nur noch an zweiter Stelle rangierte. Doch eines Tages verriet mir Bernd, dass er von Judiths Wohnungsschlüssel Duplikate besorgt hatte. Mit verschwörerischer Miene verriet er mir: ,Dann kann ich in ihrer Wohnung nach Spuren von anderen Männern suchen. Aber das bleibt unser Geheimnis!' Nach diesem Geständnis wurde ich Tag für Tag zorniger auf Bernd. Er hatte mich zu einem Versprechen verleitet, das ich als Bürde empfand und das ich gar nicht halten wollte. Was tun?

Es gab nur eine Lösung: Ich suchte in seiner Studentenbude die vermaledeiten Nachschlüssel und warf sie in den Rhein. Noch am selben Abend eröffnete ich Bernd meine spontane Aktion und kündigte ihm unsere Freundschaft. Judith verriet ich nichts, zumal sie sich bald von Bernd trennte. Seither habe ich etwas gegen Geheimnisse, weil sie oft sehr belastend sein können."

Um die Stimmung etwas aufzulockern, fragte Christa lächelnd: "Und du hast nicht daran gedacht, die Schlüssel zu Judiths Wohnung für dich zu behalten?" Da gestand er lachend: "Exakt zehn Sekunden." Dann aber wurde er ernst und fragte Christa: "Aber nun zu dir - welches Geheimnis wolltest du mir eröffnen? Ich hoffe, es bedeutet keine Bürde für dich." Jetzt lachte sie laut: "Doch, doch! In einem gewissen Sinn ist es ein Geheimnis, das immer schwerer erden wird: Wir bekommen noch ein Baby."
Weitere Beiträge zu den Themen: Magazin (11335)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.