Ein Prosit mit Kindersekt: D-Junioren stoßen mit Bürgermeister auf ihren Erfolg an

Ein Prosit mit Kindersekt: D-Junioren stoßen mit Bürgermeister auf ihren Erfolg an (war) Mit einer Einladung ins Rathaus, kombiniert mit einem Eintrag ins Goldene Buch, honorierten Bürgermeister Rudolf Götz (rechts) und sein Stellvertreter Gerhard List den Erfolg der D-Junioren. In Spielgemeinschaft mit dem Nachbarclub Ehenfeld holten die von Herbert Riedel (Zweiter von rechts) und Ludwig Hüttner (Zweiter von links) gecoachten Jungs die Meisterschaft. In den neuen Meister-Shirts, und in Begleitung stol
(war) Mit einer Einladung ins Rathaus, kombiniert mit einem Eintrag ins Goldene Buch, honorierten Bürgermeister Rudolf Götz (rechts) und sein Stellvertreter Gerhard List den Erfolg der D-Junioren. In Spielgemeinschaft mit dem Nachbarclub Ehenfeld holten die von Herbert Riedel (Zweiter von rechts) und Ludwig Hüttner (Zweiter von links) gecoachten Jungs die Meisterschaft. In den neuen Meister-Shirts, und in Begleitung stolzer Eltern und Großeltern, erhielten sie von Götz eine Spende für die Mannschaftskasse. Im Gegenzug überreichte Kapitän David Pröls einen Kalender mit Mannschaftsbildern. SV-Abteilungsleiter Gerhard Reil würdigte die "grandiose Serie" der Kicker. Trainer Riedel ließ den Saisonablauf noch einmal aufleben und dankte Fans und Eltern für die Unterstützung. Für die Versorgung aller Gäste mit Kindersekt und Cola sorgte Sekretärin Sabine Hengl. Mit 17 Treffern war Bastian Riedel Top-Torschütze des Teams. Bild: war-
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.