Ein tierisches Vergnügen war das 6. Freizeitturnier des Reit- und Fahrvereins
"Kairo" gewinnt

Die Sieger der einzelnen Reitdisziplinen mit (ganz links) Reitstallbesitzer Martin Kastner, (in der Kutsche ganz rechts) Wertungsrichterin Gabriele Monteleone und (Dritter von rechts) Karl Kastner. Bild: lpp

Ein tierisches Vergnügen war das 6. Freizeitturnier des Reit- und Fahrvereins. Über 20 Teilnehmer machten sich bei Sonnenschein auf die rund zwölf Kilometer lange Strecke.

Als erfolgreichste Reiterin ging Daniela Moller mit "Kairo" aus dem Freizeitturnier hervor und sicherte sich als Preis ein Fahrrad im Wert von 500 Euro. Ihre folgte Julia Bauer mit "Pony" und Laura Sollmann mit "Lady". Bei den Jugendlichen bis 18 Jahre war Eileen Schraml mit "Jac's Wunder Joe" Siegerin und bekam einen Westernsattel geschenkt.

Auf Platz zwei rangierte ganz knapp dahinter Corinna Hofmann mit Inka vor Amelie Hermann auf Felix. Bei der intern ausgetragenen Stallmeisterschaft, bei der er für jeden Teilnehmer einen Sachpreis zu gewinnen galt, belegte Manuela Lotter auf Blitz den ersten Platz vor Hanna Weiß auf Cayla und Marlena Haberkorn auf Balbina.

Die Teilnehmer sprachen den Organisatoren ein großes Lob für die sehr gute Organisation des Freizeitturniers aus. Viele Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf, kümmerten sich um kühle Getränke und leckeres Essen. Ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffett war für die Gäste vorbereitet worden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.