Einbrecher erbeuten Zigaretten
Polizeibericht

Erbendorf. Bei einem Einbruch in eine Tankstelle haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag Zigaretten für mehrere tausend Euro erbeutet. Auch der Einbruchsschaden liegt laut Polizei im unteren vierstelligen Bereich.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter die Tankstelle in der Kemnather Straße zwischen 1 und 1.30 Uhr heimsuchten. Fest steht laut dem Bericht der Polizei, dass sie sich über die Waschanlage Zutritt zum Tankstellengebäude verschafften. Neben dem Verkaufsraum durchwühlten die Täter auch die anderen Räume. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise an die Kriminalpolizei Weiden, Telefon 0961/4010.

Tipps und Termine Effizienztrainer beim Gewerbering

Pressath. (bod) Ein Schwergewicht in Sachen Organisationstraining hat der Gewerbering mit dem Bund der Selbständigen nach Pressath eingeladen. Am Montag, 13. Oktober, schult der Effizienztrainer Ingo Enz ab 19 Uhr in den Räumen der Gastwirtschaft Weyh die Bereiche Büro- und Selbstorganisation, Mitarbeitermotivation und -verantwortung sowie Kommunikation und Führung. Vor allem geht es um die Frage, wie man mehr Zeit für kreative Ideen und Projekte generieren kann.

Anmeldung noch heute Montag, 6. Oktober, unter Telefon 09644/220 bei der Ortsvorsitzenden in Pressath, Charlotte Hautmann oder per Mail an info@tankstelle-hautmann.de. Die Teilnahme ist für Mitglieder des Gewerbering Pressath kostenlos, eine Einladung durch den BDS erfolgt in diesen Tagen.

Christbaumschmuck aus Bienenwachs

Kemnath. (hrö) Am Dienstag, 7. Oktober, informiert der Bienenfachwart Hans Dötterl aus Sassenhof, ab 20 Uhr im Gasthaus Busch in Kötzersdorf über Bienenwachsgewinnung, Pflege und Verarbeitung. Der Termin über das Pressen von Mittelwänden mit eigenem Wachs und das Anfertigen von Christbaumschmuck aus Bienenwachs wird an diesem Abend vereinbart. Eingeladen sind auch die Mitglieder der angrenzenden Vereine und Personen, die sich über die Imkerei informieren wollen.

Rundfahrt im Übungsplatz

Grafenwöhr. Der Heimatverein plant für Mittwoch, 17. September, eine Lagerrundfahrt. Folgendes Programm ist vorgesehen: Um 11 Uhr Information im Kultur- und Militärmuseum (Martin-Posser-Straße 14) über die Geschichte des Truppenübungsplatzes, von 12 bis zirka 15.30 Uhr Fahrt unter Leitung im Truppenübungsplatz.

Anmeldung bei Hans-Peter Brunner, Telefon 09641/929982 (17 bis 20 Uhr) oder lagerrundfahrt@t-online.de. Der Fahrpreis von 13 Euro (inklusive Museumsführung) pro Person ist auf das Konto des Heimatvereins, IBAN: DE86 7506 9050 0000 1105 66, BIC: GENODEF1GRW, bei der Raiffeisenbank Grafenwöhr mit Verwendungszweck "Lagerrundfahrt September" zu überweisen. Personalausweis oder Reisepass nicht vergessen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.