Einbrecher vermutlich gestört
Polizeibericht

Mitterteich. (bz) Verdächtige Geräusche hörten am Montag Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Kettelerstraße zwar, dachten sich aber nichts weiter. Am nächsten Tag stellten sie allerdings fest, dass die Rollos teilweise beschädigt waren. Offenbar wollte jemand einbrechen. Möglicherweise waren die gleichen Täter auch schon in der Nacht auf Sonntag auf dem Grundstück. Da lag plötzlich ein Fahrrad im Garten, das eigentlich hinter der Garage abgestellt war. Vielleicht sind die Täter gestört worden?, mutmaßt die Polizei und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 09632/849-0.

Opferstockdiebe überführt

Waldsassen. (bz) Das richtige Näschen hatten die Schleierfahnder am Dienstagnachmittag. Da kontrollierten sie einen Renault Twingo mit tschechischer Zulassung, der offensichtlich auf der Heimreise war. Gesteuert wurde der Wagen von einem 70-jährigen Mann aus Cheb. Mit im Fahrzeug saß ein Pärchen im Alter von 20 bzw. 21 Jahren. Bei genauerer Inaugenscheinnahme fanden die Beamten eine Vielzahl von Geldmünzen, etwa 120 Euro, wie sich später herausstellen sollte.

Das weckte die Neugier. Und es dauerte auch nicht lange, da tauchten auch spezielle Gerätschaften zum Leeren von Opferstöcken auf. Die Fahnder nahmen das verdächtige Trio fest und übergaben es zur weiteren Sachbearbeitung an die Kriminalpolizei Weiden. Wie sich herausstellte, waren Opferstöcke in Kohlberg, Sulzbach-Rosenberg und Vohenstrauß ausgeraubt worden.

Termine

Energiekosten ökologisch sparen

Tirschenreuth. Unter dem Motto "Grünes Geld - Energiekosten ökologisch sparen" lädt die Volkshochschule am Donnerstag, 20. November, um 19 Uhr zu einem Informationsabend im Sitzungssaal des Landratsamtes mit Umweltingenieur Stefan König ein. Zahlreiche praktische Beispiele helfen dabei, den eigenen Stromverbrauch besser einzuschätzen und Einsparmöglichkeiten zu erkennen. Dabei wird auch der Umgang mit einem Strommessgerät erklärt. Zehn Strommessgeräte werden unter den Besuchern verlost. Der Eintritt kostet drei Euro, Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.