Eine evangelische Ordensfrau predigt
Im Blickpunkt

Sulzbach-Rosenberg. Im ökumenischen Gottesdienst auf dem Annaberg am morgigen Freitag um 19 Uhr predigt die evangelische Ordensschwester Dr. Nicole Grochowina. Die 43-jährige Privatdozentin an der Universität Erlangen ist Mitglied der Communität Christusbruderschaft Selbitz (CCS).

Dieser evangelische Orden innerhalb der lutherischen Kirche wurde 1949 von Hanna und Pfarrer Walter Hümmer gegründet. Zentrum der Communität ist das Ordenshaus im oberfränkischen Selbitz. Heute gehören 120 Frauen und sechs Männer der Communität an. Die Tertiärgemeinschaft des Ordens besteht aus 100 Personen, Ehepaaren und Alleinstehenden. Die Communität richtet sich an den drei evangelischen Räten aus, an Armut, Keuschheit, Gehorsam. Sie reiht sich damit in die Ordenstradition der einen christlichen Kirche ein.

Die in Hamburg geborene Historikerin ist begeisterte Anhängerin des FC St. Pauli. Dekan Karlhermann Schötz freut sich, mit ihr eine Predigerin aus dem Bereich der evangelischen Orden gewonnen zu haben. Zusammen mit seinem katholischen Kollegen Walter Hellauer hofft er auf einen zahlreichen Besuch des ökumenischen Gottesdienstes in der Anna-Festwoche.

Tipps und Termine

Solo-Auftritte für die Musikschüler

Sulzbach-Rosenberg. Mit einem Querschnitt von Werken aus unterschiedlichen Epochen wartet die Städtische Sing- und Musikschule am Montag, 27. Juli (nicht 28. Juli!), um 18 Uhr bei einem Solistenkonzert im Rathaussaal auf. Über das Programm informiert die Internetseite der Musikschule unter sms-su-ro.de. Absolventen der freiwilligen Leistungsprüfung erhalten während des Konzerts Urkunden und Anstecknadeln. Freiwillige Spenden gehen an den Förderverein der SMS.

Förderverein wählt Vorsitzende

Sulzbach-Rosenberg. Neue Vorsitzende wählt der Förderverein des evangelischen Kindergartens An der Allee. Dort beginnt am Dienstag, 28. Juli, um 19 Uhr die Versammlung.

Imker-Schulung

Sulzbach-Rosenberg. Die Probeimker des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg treffen sich am Samstag, 25. Juli, um 10 Uhr zur Schulung am Lehrbienenstand beim Vogelheim. Nach dem praktischen Teil unterrichtet Bienenfachwart Alexander Titz ab 11.30 Uhr zum Thema "Varroa - Medikamente - Anwendung - rechtliche Grundlagen". Dazu sind auch alle Imker eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.