"Eine Frechheit"
Im Blickpunkt

Tirschenreuth. (kro) Mit Unverständnis reagierte CSU-Ortsvorsitzender Franz Stahl darauf, dass kein Vertreter der CSU auf Kreisebene zur Versammlung nach Tirschenreuth, zum "bedeutendsten CSU-Ortsverband im Landkreis" gekommen war. Er empfinde diese Nichtachtung durch den CSU-Kreisvorstand als nicht nachvollziehbar, zumal die CSU in Tirschenreuth stets hervorragende Ergebnisse eingefahren habe. CSU-Schatzmeister Franz Häring sprach wegen des Fernbleibens der Ehrengäste gar von einer "Frechheit".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.