Eine Spende für die Wärmebildkamera
Feuerwehr profitiert vom Dorffest

Josef Seidl (von links) übergab an Kommandant Waldemar Kojda und dessen Stellvertreter Stefan Rester den Geldbetrag. Bild: heg
300 Euro spendete die Reutinger Dorfgemeinschaft der Feuerwehr Fischbach für die Anschaffung der Wärmebildkamera anlässlich des 31. Maibaum-Aufstellens am Dorfplatz.

Verbunden damit war auch die Marienandacht am Reutinger Dorfkreuz. Überwiegend ältere Katholiken aus Reuting und Umgebung beteiligten sich. Josef Seidl organisiert schon seit Jahren das Dorffest mit gemütlicher Runde am Lagerfeuer, wobei die Grillprodukte wieder sehr guten Absatz fanden. Er freute sich wieder über den guten Besuch an diesem eher kühlen Abend.

Den Erlös aus dem Fest stiftet die Dorfgemeinschaft jeweils einem gemeinnützigem Zweck. Dieses Mal war die Fischbacher Feuerwehr an der Reihe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fischbach (1249)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.