Einfache Maßnahmen retten Leben
Tipps und Termine

Pressath. (bjp) Ein Familienmitglied erleidet einen Schlaganfall oder stürzt im Haushalt, ein Kind verbrüht sich, mit dem Auto kommt man an einem Verkehrsunfall mit Verletzten vorbei: Jeder kann in eine Situation geraten, in der Erste Hilfe zu leisten ist.

Wie funktioniert die stabile Seitenlage, wie ein Frühdefibrillator, wie sollten Herzmassage und Atemspende ablaufen, wofür steht die Formel "HELD"? Durch einfache Maßnahmen kann jeder zum Lebensretter werden. Nicht nur Neulinge sollten durch einen Erste-Hilfe-Kurs für solche Situationen gerüstet sein, auch für erfahrenere Ersthelfer empfiehlt es sich, vorhandenes Wissen aufzufrischen und sich mit neuen Erkenntnissen und Empfehlungen vertraut zu machen. Denn es hat sich einiges getan in Sachen Erster Hilfe.

Ab Dienstag, 25. November, lädt die Rotkreuz-Bereitschaft Pressath zu einem acht Doppelstunden umfassenden Kurs ins Haus der Vereine, Schulstraße 26, ein. Kursabende sind der 25. und 26. November sowie der 2. und 3. Dezember, jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr. Verbindliche Anmeldung bis Freitag, 21. November, unter brk-pressath@web.de oder Handy 0170/5290997. Das Teilnahmeentgelt beträgt 40 Euro. Wichtig für Führerscheinneulinge: Das Teilnahmezertifikat gilt als Nachweis von Erste-Hilfe-Kenntnissen für die Zulassung zur Führerscheinprüfung, insbesondere in den Klassen C, CE, D und DE, aber auch in allen anderen Klassen.

Diabetes vermeiden

Burkhardsreuth. (bjp) Diabetes ist der Sammelbegriff für verschiedene Stoffwechselstörungen, deren Leitbefund eine Überzuckerung des Blutes ist. Am Mittwoch, 3. Dezember, ab 19.30 Uhr informiert Dr. Georg Aderbauer im Burkhardsreuther Gasthof Lober auf Einladung der Preißacher Bauernverbands-Ortsgruppe über die "Zuckerkrankheit", ihre Vermeidung und Behandlung. Insbesondere erklärt der Diabetologe, wie man diesem Zivilisationsleiden durch eine gesunde Ernährung und Lebensführung vorbeugen kann.

Kontakt

Redaktion Eschenbach/Kemnath:

Sekretariat: Sieglinde Grüner 0961/85-282

Redaktion: Michael Meyer (mm) 0961/85-283 Stefan Schmitt (st) 0961/85-284 Fabian Leeb (fle) 0961/85-285 Hubert Lukas (luk) 0961/85-279 Anita Reichenberger (rca) 0961/85-578 Wolfgang Würth (wüw) 0961/85-583

E-Mail: redek@derneuetag.de Fax: 0961/85-555-282
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.