Einigkeit über den Abriss des Ruderstadels

Einigkeit über den Abriss des Ruderstadels (swt) Positiv für die Entwicklung der Auerbacher Innenstadt ist die Meldung, dass der vor 18 Jahren abgebrannte Ruderstadel nun endlich abgerissen werden darf. Bis ins vergangene Jahr hinein hieß es noch, dass der Denkmalschutz sein Veto einlegt und einem Abriss nicht zustimmt. Auf Vermittlung des Landratsamts kam jetzt doch eine Einigung zustande. Sie macht den Weg frei für Planungen, die schon lange bei der Stadt in der Schublade liegen. Auf dem Areal könnte
Positiv für die Entwicklung der Auerbacher Innenstadt ist die Meldung, dass der vor 18 Jahren abgebrannte Ruderstadel nun endlich abgerissen werden darf. Bis ins vergangene Jahr hinein hieß es noch, dass der Denkmalschutz sein Veto einlegt und einem Abriss nicht zustimmt. Auf Vermittlung des Landratsamts kam jetzt doch eine Einigung zustande. Sie macht den Weg frei für Planungen, die schon lange bei der Stadt in der Schublade liegen. Auf dem Areal könnte eine Art kleiner Park mit Kräutergarten entstehen oder auch ein Biergarten in historischem Ambiente. Bild: swt
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.