Einladung zum Essen und eine Aufmerksamkeit für das ehrenamtliche Team - Ehrenpreis für Irmgard ...
Gutscheine für gute Arbeit in der Bücherei

Stadt und Pfarrei wissen, was sie an ihrem ehrenamtlichen Büchereiteam haben. Für die Helfer gab es neben einem Essen Geschenkgutscheine. Im Bild von links der Vorsitzende des Büchereikuratoriums, Klaus Summer, Stadtpfarrer Dr. Xavier Parambi, Büchereileiterin Irmgard Sittl, Michaela Winkler, Alexandra Oppitz, Lisa Freiberger, Jana Zwack, Diana Schönberger, Karola Luber und Bürgermeister Richard Tischler. Bild: sus
Pfreimd. (sus) Ein ganzes Jahr lang hat das ehrenamtliche Team der Stadtbücherei für einen reibungslosen Bibliotheksbetrieb gesorgt. Dafür bedankten sich die beiden Träger, Pfarrei und Stadt, bei den 23 Freiwilligen mit einem Geschenkgutschein sowie einem Essen in den Vereinsräumen der Landgraf-Ulrich-Halle. Für ihr herausragendes Engagement als Teil der Doppelspitze der Büchereileitung erhielt Irmgard Sittl in diesem Jahr den Ehrenpreis für besondere Tätigkeiten im Büchereiteam, der mit einem zusätzlichen Geschenkgutschein dotiert ist. Bezeichnend für die Mitglieder des Büchereiteams ist die langjährige Mitarbeit im Bibliotheksbetrieb.

Neben der Ausleihe während der Öffnungszeiten engagieren sich alle zusätzlich. Beispielsweise müssen Medien geliehen, eingekauft, für den Verleih vorbereitet, gepflegt, repariert, ersetzt oder ausgesondert werden. Stadtpfarrer Dr. Xavier Parambi, der Vorsitzende des Büchereikuratoriums, Klaus Summer, und Bürgermeister Richard Tischler überreichten verdienten Frauen im Team das Ehrenzeichen des St. Michaelsbundes für deren Verdienste um die Büchereiarbeit: Lisa Freiberger, Alexandra Oppitz, Diana Schönberger und Jana Zwack erhielten das Zeichen für sieben Jahre Arbeit in der Bibliothek. Für fünf Jahre Mitarbeit durften die Ehrung Irmgard Sittl und Michaela Winkler entgegen nehmen. Karola Luber wurde mit einem Blumenstrauß aus dem Team verabschiedet.

Anhand von Bildern aus dem vergangenen Jahr ließ das Team die gemeinsame Arbeit noch einmal Revue passieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.