Einsatz dauert 150 Stunden

Bürgermeister Peter König (von links) mit Ehrenkommandant Rolf Heindl, Michael Pirner, Herbert Koller und Florian Pirner. Bild: hkö

14 Tage musste die Riglasreuther Feuerwehr zu Fuß gehen. Nun steht das Fahrzeug der Wehr wieder zur Verfügung - blitzblank und runderneuert. Bürgermeister König freut besonders, wie günstig die Gemeinde dabei wegkommt.

(hkö) "Florian Riglasreuth 44/1 ist wieder einsatzbereit." Mit diesem Funkspruch an die Integrierte Leitstelle Nordoberpfalz endete die 14-tägige Reparaturzeit des Einsatzfahrzeugs. In Eigenregie hatten Riglasreuther Feuerwehrleute den 25 Jahre alten Mercedes wieder flott gemacht. Dafür dankte Bürgermeister Peter König den Helfern am Riglasreuther Feuerwehrhaus.

Herbert Koller sowie Florian und Michael Pirner hatten sich des MB 310 angenommen. Die drei Mechaniker erhielten dabei Unterstützung von Ehrenkommandant Rolf Heindl als Werkstattmeister. 150 Arbeitsstunden waren nötig, um die kompletten Bremsen des Gefährts auszutauschen und die Auspuffanlage zu erneuern. Außerdem schliffen die Handwerker die hinteren Seitenteile ab, spachtelt, grundiert und lackierten sie neu. Zu guter Letzt gab es noch einen Satz neuer Ganzjahresreifen.

Rolf Heindl stellte heraus, dass die Gemeinde Neusorg das Material übernommen hat. Heindl dankte Bürgermeister König dafür. Vor allem aber lobte und dankte der Ehrenkommandant die drei Mechaniker.

Bürgermeister Peter König freute sich über das runderneuerte Fahrzeug. Die Wehr habe der Gemeinde Neusorg viel Geld gespart. Müsste die Kommune für die 150 Arbeitsstunden Werkstattpreise bezahlen, käme eine ziemliche Summe zusammen, rechnete König vor. Feuerwehrkameraden leisten in ihrer Freizeit ohnehin schon viel für die Gemeinschaft.

Dass sie auch noch Zeit für die Reperaturarbeiten aufbringen, verdiene große Anerkennung. Er wisse auch, dass dem Fahrzeug trotz aller Pflege nicht das ewige Leben beschieden ist. Deshalb müsse sich der Gemeinderat in den nächsten Jahren mit einer Ersatzbeschaffung beschäftigen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Riglasreuth (268)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.