Einwohner-Entwicklung

Der Einwohnerstand der Stadt Nabburg hält sich über der 6000er-Marke. Nachdem innerhalb der letzten zehn Jahre Mitte 2012 mit 6016 die niedrigste und Mitte 2013 mit 6096 Personen die höchste Zahl erreicht war, registrierte das Rathaus zum Jahresende 2013 dann 6065 Gemeldete. Heuer verzeichnete man bisher 69 Sterbefälle und 34 Geburten, womit der Trend aus den Vorjahren konstant blieb.

Zu 45 Eheschließungen (2013: 44) kam es bislang im Standesamtsbezirk, zu dem neben der Stadt Nabburg auch die Gemeinden Altendorf und Guteneck zählen. 277 Zu- standen 261 Wegzüge gegenüber.

Derzeit sind 15 Asylbewerber aus Syrien, Albanien und Kosovo mit Erstwohnsitz in Nabburg gemeldet. Es besteht Kapazität für die Aufnahme von insgesamt 25 Personen in den Gebäuden in der Pfandelstraße 39 und im Jägerring 7.

Die Gesamtfläche der Stadt unterteilt sich in 9113 Flurstücke mit einer Ausdehnung auf 62,47 Quadrat Kilometer. Davon entfallen rund 27 auf landwirtschaftliche Flächen und 24 auf Wald. (am)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.