Einzelsegen mit Schäffer-Reliquiar
Tipps und Termine

Waldeck. (rca) In der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk wird heute, Freitag, 10. Oktober, wieder ein Segnungsgottesdienst gefeiert. Zelebrant ist Kaplan Thomas Kohlhepp von der Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit in Amberg. Er wird das Reliquiar der heiligen Anna Schäffer aus Mindelstetten mit nach Waldeck bringen.

Beginn ist um 18 Uhr mit der Aussetzung des Allerheiligsten. Dann wird ein Rosenkranz gebetet. Ab 18.30 Uhr wird der Einzelsegen mit dem Allerheiligsten erteilt. Um19 Uhr ist heiliges Amt mit Predigt, anschließend Einzelsegen mit dem Reliquiar der heiligen Anna Schäffer.

Heldentaten des Schneiderleins

Immenreuth. (stg) Zum Auftakt der Akzente-Veranstaltung im SOS-Kinderdorf Immenreuth steht heute, Freitag, 10. Oktober, "Das tapfere Schneiderlein" auf dem Spielplan. Ab 15 Uhr gastiert das "Theater mit Hand und Fuß" von Anne Klinge mit dem Stück für Kinder ab vier Jahren.

Der Schneider liebt das Pflaumenmus, doch mehr noch liebt er die Pflaumenmus-Verkäuferin. Außerdem ist er ein Held, denn er hat sieben Fliegen auf einen Streich getötet. Nun fürchtet er sich weder vor Riesen, noch vor Wildschweinen sowie Einhörnern - und auch nicht vor dem Heiraten. Der Eintritt kostet vier Euro.

Kontakt

Redaktion Eschenbach/Kemnath:

Sekretariat: Sieglinde Grüner 0961/85-282

Redaktion: Michael Meyer (mm) 0961/85-283 Stefan Schmitt (st) 0961/85-284 Fabian Leeb (fle) 0961/85-285 Hubert Lukas (luk) 0961/85-279 Anita Reichenberger (rca) 0961/85-578 Wolfgang Würth (wüw) 0961/85-583

E-Mail: redek@derneuetag.de Fax: 0961/85-555-282
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.