Eishockey

EV Weiden
U12: Kleinschüler-LL

Samstag, 11 Uhr, in Weiden: 1. EV Weiden - SG Pegnitz/Weiden. Zweites Aufeinandertreffen der beiden eigenen Teams in der Landesliga. Das erste Match hatte das A-Team klar für sich entschieden.

14: Knaben-Bayernliga

Doppelspieltag für das Bayernliga-Team: Heute um 19 Uhr treten die Young Blue Devils beim EV Regensburg an. Am Sonntag um 11.15 Uhr empfangen die Weidener den EHC Straubing.

U19: Jugend-Bayernliga

Die Jugend ist ebenfalls zwei Mal im Einsatz. Am Samstag um 19 Uhr in der Hans-Schröpf-Arena gegen den TEV Miesbach und am Sonntag, Beginn 18 Uhr, beim TSV Erding.

U23: Förderliga

Die Spielgemeinschaft Selb/Weiden erwartet am Samstag um 17.30 Uhr in Selb den EHC Waldkraiburg. Nach drei Siegen in den ersten drei Spielen ist das Match gegen den Mitfavoriten um den Titel eine Standortbestimmung.

Volleyball

Männer

3. Liga Ost: Samstag, 20 Uhr: VGF Marktredwitz - TSV Zirndorf; Sonntag, 16 Uhr: VCO Kempfenhausen - VGF Marktredwitz (in Amberg)

Landesliga Nord-Ost: Samstag, 15 Uhr: TV Furth - VGF Marktredwitz II

Bezirksklasse: Samstag, 15 Uhr: TV Furth - ASV Schwend/SG Weiden-Vohenstrauß

Frauen

Bayernliga Nord: Samstag, 16 Uhr: VGF Marktredwitz - TSV Abensberg

Landesliga Nord-Ost: Samstag, 14 Uhr: SV Wilting - BSV Bayreuth/SG Weiden-Vohenstrauß; 15 Uhr: VC Schwandorf - SV Hahnbach II/VG Hof

Bezirksliga: Samstag, 15 Uhr: SV Grafenwöhr - TV Vohenstrauß/Regenstauf III, SV Wenzenbach - SC Ettmannsdorf/SSV Roßbach

Bezirksklasse Nord: Samstag, 14 Uhr: TSV Pleystein - SG Kastl/Kemnath/ATSV Kallmünz

Kreisliga Nord: Samstag, 14 Uhr: SGS Amberg III - SGS Amberg II/SC Ettmannsdorf II

Kreisklasse Nord: Samstag, 14 Uhr: SV Grafenwöhr II - TSV Pleystein II/ASV Schwend III

Regionalliga Bayern

SSV Jahn will den Herbsttitel

Regensburg. (mr) Der Oktober ist kein guter Monat für Regionalliga-Spitzenreiter SSV Jahn Regensburg: In den bisherigen drei Spielen gab es drei Unentschieden, die Oberpfälzer konnten ihr Polster zu den Verfolgern nicht ausbauen. Am Freitag ist um 19 Uhr die SpVgg Greuther Fürth II im Regensburger Süden zu Gast. Die jungen Franken liegen mit 15 Punkten aus 15 Spielen auf einem Relegationsplatz, haben aber vor einer Woche den FC Bayern München II geschlagen.

Der SSV Jahn will unbedingt in die Erfolgsspur zurück. Mit einem Sieg wären die Oberpfälzer auch Herbstmeister. Trainer Christian Brand erwartet eine schwierige Aufgabe, sagt aber auch: "Wir spielen hier zu Hause in unserem Stadion. Ich glaube, da ist für Fürth nichts zu holen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.