Eishockey

Landesliga HerrenERSC Amberg       2:3       (1:1, 0:0, 1:2)       ESC Haßfurt
Tore: 0:1 (4.) Nold (Franek), 1:1 (16.) Hampl (Swadzba), 1:2 (54.) Nold, 2:2 (56.) Bartels (Krieger/4-3), 2:3 (59.) Bates (Hildenbrand/4-5) - SR: Wittmann, Kaderabek - Strafen: Amberg 19 Minuten + 10 (Schönberger) + Matchstrafe (Flamik), Haßfurt 18 Minuten - Zuschauer: 360.

Fußball

C-Junioren BezirksoberligaSpVgg SV Weiden II       0:0       FC Amberg
SR: Hubert Winter - Zuschauer: 50.

(lst) Für eine kleine Überraschung sorgte die SpVgg SV Weiden II mit dem Punktgewinn gegen den FC Amberg. Die Gastgeber zeigten die beste Hälfte in dieser Saison - aggressiv, taktisch gut eingestellt, kompromisslos in der Abwehr und mit Zug zum Tor. Jakob Völkl (2.), Johannes Rodler (15./18.), Max Prem (16.) und Jakob Völkl (29.) vergaben gute Möglichkeiten. Auf der Gegenseite hatte Amberg kurz vor der Pause eine Möglichkeit, doch der Freistoß war Beute von SpVgg-SV-Schlussmann Max Baierl. Wer erwartet hatte, dass der Tabellenvierte nun endlich loslegen würde, sollte enttäuscht werden. Die ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte gehörte wieder der Heimelf, jedoch sich ohne zwingende Chancen heraus zu spielen. Erst Mitte der zweiten Hälfte zeigte sich die körperliche Überlegenheit der Amberger. Die Weidener Defensive stand jedoch gut, so dass es beim 0:0 blieb.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.