Eiskunstläuferin des 1. EV Weiden bei den Titelkämpfen in Oberstdorf erfolgreich
Milena Feil bayerische Meisterin

Letizia Götzer, Milena Feil und Maya-Lysann Porsch (von links) vom 1. EV Weiden nahmen mit Erfolg an den bayerischen Jugendmeisterschaften im Eiskunstlaufen teil. Milena Feil gewann den Titel in der Kategorie Anfänger. Bild: hfz
Weiden/Oberstdorf. Drei Mädchen des 1. EV Weiden waren am Wochenende bei den bayerischen Jugendmeisterschaften im Eiskunstlaufen im Leistungszentrum in Oberstdorf am Start.

Sechs Doppelsprünge

Sehr große Freude bereitete Milena Feil dem Verein und ihrem Trainer Jan Bartak. Sie zeigte einen Wettkampf auf hohem Niveau und holte den Sieg in der Kategorie Anfänger nach Weiden. Mit über drei Punkten Vorsprung verwies sie ihre schärfste Konkurrentin auf den zweiten Platz. Milena Feil lief eine fehlerfreie Kür mit sechs Doppelsprüngen und sauberen Pirouetten.

Letizia Götzer startete in derselben Kategorie mit 27 Nachwuchsläuferinnen und ließ 11 Konkurrentinnen hinter sich. Auch sie trug fünf Doppelsprünge und Pirouetten auf hohem Level vor.

Schon für den jüngsten Nachwuchs dieses Leistungssports sind der Axel und die Doppelsprünge gefordert. Im Gruppenfeld "Sternschnuppen" landete die jüngste Starterin, Maya-Lysann Porsch, auf einem guten Mittelfeldplatz (11.)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.