Elfriede Gurdan feiert ihren 80. Geburtstag
Blumen sind ihr großes Hobby

Viele Glückwünsche erhielt Elfriede Gurdan (Zweite von links) zum 80. Geburtstag. Dazu gratulierten unter anderem Schwiegersohn Johann Rötter, Tochter Claudia Rötter und Ehemann Michael Gurdan (von rechts) sowie 2. Bürgermeister Fritz Holm (links). Bild: wro
Im Kreise ihrer Familie feierte Elfriede Gurdan ihren 80. Geburtstag. Die gebürtige Tirschnitzerin und ihr Ehemann Michael wohnen seit 1956 in Schönhaid. Große Freude bereiten ihnen stets die Besuche ihrer Töchter und deren Familien, zu denen unter anderem auch sechs Enkelkinder und ein Urenkel zählen.

2. Bürgermeister Fritz Holm, der stellvertretend die Grüße der Marktgemeinde Wiesau überbrachte, hatte einen Blumengutschein mitgebracht. Über dieses Geschenk freute sich die rüstige Jubilarin und Naturliebhaberin sehr. Voller Stolz präsentierte sie den Gästen einen großen Kalender mit persönlichen Bildern, darunter auch einige Aufnahmen von ihrem Garten. "Unsere Tochter Claudia hat ihn vor einigen Jahren angefertigt. Auch wenn er nicht mehr ganz neu ist, so schaue ich ihn mir immer wieder gerne an", berichtete sie. Damit erübrigte sich auch die Frage nach ihrem größten Hobby. "Die Gartenblumen sowie die Pflege unserer Terrasse machen schon viel Arbeit, aber die Blumen sind halt meine große Freude."

Die Wohnung dekoriere sie gerne mit selbst gestickten Bildern, erzählte Elfriede Gurdan weiter. "Früher habe ich auch ein wenig Zither gespielt." Gerne denke die Jubilarin an die "gute alte Zeit" zurück und erinnere sich auch immer ein wenig wehmütig an die vielen gemeinsamen Wanderungen im Gebirge.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schönhaid (256)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.