Endlich Skirennen am Wurmstein

So lachen stolze Skifahrer. Die Organisatoren des TV Floß waren heilfroh, dass sie heuer, wenn auch mit Verspätung, einen Skikurs und das Oberpfalz-Cup-Rennen auf dem Wurmstein ausrichten konnten. Bild: hfz

Die Organisatoren hatten die Hoffnung auf einen Skikurs heuer fast schon aufgegeben. Bis Ende Januar fehlte der Schnee.

Floß. Umso erfreuter waren die Skifahrer, als es dann doch kräftig schneite. Schnell setze die TV-Familie alle Hebel in Bewegung, damit sowohl der eigentlich für Anfang Januar geplante Skikurs als auch das für Anfang Februar geplante Oberpfalz-Cup-Rennen doch noch über die Bühne gehen konnten.

Die Anfänger fuhren ihren ersten Kurven an den vergangenen Wochenenden. In Gruppen von fünf bis zehn Teilnehmern wurden die Buben und Mädchen von ausgebildeten DSV-Skilehrern und deren Helfern in die Künste des alpinen Wintersports eingeführt.

Besonders glücklich war der Verein, dass die Schneedecke dick genug war, um das Oberpfalz-Cup-Rennen am Skilift Wurmstein - dem Heimberg der Flosser - ausrichten zu können. Die vergangenen Jahre musste der Verein meist auf den Fahrenberg ausweichen. 41 Rennläufer aus sieben Vereinen gingen an den Start.

Sie fuhren einen variablen Wettbewerb: Im oberen Teil des Hangs fuhren sie einen Slalom, der im unteren Teil in einen Riesenslalom überging. Die Tagesschnellsten, Sara Eger bei den Damen (34:66 Sekunden) und Sebastian Wieja (23:90) bei den Herren, kamen vom TV Vohenstrauß.

Das Ergebnis: U 8 weiblich: 1. Lara Marie Wittmann (52:99), TV Vohenstrauß. U 8 männlich: 1. Paul Kreutzmeier (57:11), TV Vohenstrauß, 2. Timo Kurzka (1:00:69), TV Vohenstrauß. U 10 weiblich: 1. Laura Ottenbreit (46:04), SC Regensburg, 2. Leonie Pohlt (59:14), TV Floß U 10 männlich: 1. Raphael Wittmann (40:29), TV Vohenstrauß 2. Breyden Higashi (47:48), SC Regensburg.

U 12 weiblich: 1. Katharina Baierl (42:24), TV Vohenstrauß, 2. Vera Knott (42:57), SC Neutraubling, 3. Hannah Sailer (44:06), TV Floß. U 12 männlich: 1. Marco Schön (40:01), TSV Pleystein, 2. Vinzent Müller (42:67), SC Neutraubling, 3. Max Grundler (42:82), TV Floß. U 14 weiblich: 1. Laura Sailer (41:18), TV Floß, 2. Lena Riedl (45:74), TV Floß. U 14 männlich: 1. Markus Mathy (39:18), TV Vohenstrauß, 2. Niklas Stangl (47:66), TV Vohenstrauß.

U 16 weiblich: 1. Sara Eger (34:66), TV Vohenstrauß, 2. Chiara Kraus (34:97), TV Vohenstrauß. U 16 männlich: 1. Peter Siegl (35:38), Skigilde Selb, 2. Leon Möchel (35:94), TS Arzberg, 3. Till Lemser (41:36), TV Vohenstrauß.

U 18 weiblich: 1. Samira Blaschke (43:15), TV Floß. U 18 männlich: 1. Matthias Grundler (33:40), TV Floß, 2. Louis Möchel (33:50), TS Arzberg, 3. Stefan Siegl (33:72), Skiigilde Selb.Herren: 1. Sebastian Wieja (32:90), TV Vohenstrauß, 2. Mario Bauer (32:94), TS Arzberg, 3. Peter Wittmann (35:45), TV Vohenstrauß
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.