Energieverbrauch: Experte berät
Tipps und Termine

Kirchenthumbach. (stg) Eine kostenlose Energie-Erstberatung für alle Bürger gibt es heute, Dienstag, 18. November, von 15 bis 17 Uhr im Rathaus. Mit den Gesprächen unterstützt das Energie-Technologische Zentrum (etz) Weiden dabei, den eigenen Energieverbrauch zu ermitteln und sinnvolle Maßnahmen abzuleiten.

Ein umfassendes Erstgespräch dauert etwa eine halbe bis eine ganze Stunde. Mitgebracht werden sollten: Bestandspläne (Grundriss-Zeichnungen, Ansichtspläne, Schnitte, Ausführungszeichnungen mit Angaben zu Bauteilen und -stoffen), Auflistung aller baulichen Maßnahmen in den vergangenen Jahren (Teilerneuerung von Fenstern, Türen, Außenputz, Vordächer), Energiekostenabrechnungen für Strom und Gas oder Heizöl, Fernwärme, Holz, Pellets der vergangenen zwei bis drei Jahre, Unterlagen zu Heizung (Baujahr) und Warmwasseranlage sowie Nachweise zum Wärmeschutz oder zur Energieeinsparverordnung.

Weitere Beratungstermine in der Verwaltungsgemeinschaft sind am 21. Januar 2015 im Gemeindezentrum Vorbach und am 24. März 2015 im Bürgerhaus Schlammersdorf.

Bürgerinitiativen informieren Bürger

Kulmain/Immenreuth. (bkr) Die Bürgerinitiativen (BIs) gegen die Gleichstrompassage Süd-Ost laden heute, Dienstag, 18. November, um 19.30 Uhr zum Bürgerdialog ins Kulmainer Feuerwehrhaus ein. Sie informieren über die aktuelle Entwicklung in Sachen Stromtrasse. Eine endgültige Entscheidung über den sogenannten "Tschechenknick" wird erst im Sommer kommenden Jahres erwartet. Die BIs wollen ein Zeichen des weiteren Widerstands setzen.

Krippenausstellung in Pressath

Pressath. (mng) Private Krippen präsentiert eine Ausstellung im Pfarrsaal vom 28. bis 30. November. Die Schau öffnet am Freitag, 28. November, von 18 bis 20 Uhr, am Samstag, 29. November und Sonntag, 30. November jeweils von 9 bis 20 Uhr. Der Frauenbund lädt am Sonntag ab 13 Uhr in seine Kaffeestube ein.

Die Aufbauarbeiten für die Ausstellung beginnen am Montag, 24. November. Anschließend können die Aussteller den Termin für ihren Krippenaufbau mit dem Pfarrbüro, Telefon 09644/9216-0, abstimmen. Für die Dauer der Krippenausstellung werden noch Aufsichtspersonen gesucht. Wer Interesse hat, meldet sich ebenfalls im Pfarrbüro.

Diabetes vermeiden

Burkhardsreuth. (bjp) Diabetes ist der Sammelbegriff für verschiedene Stoffwechselstörungen, deren Leitbefund eine Überzuckerung des Blutes ist. Am Mittwoch, 3. Dezember, ab 19.30 Uhr informiert Dr. Georg Aderbauer im Burkhardsreuther Gasthof Lober auf Einladung der Preißacher Bauernverbands-Ortsgruppe über die "Zuckerkrankheit", ihre Vermeidung und Behandlung. Insbesondere erklärt der Diabetologe, wie man diesem Zivilisationsleiden durch eine gesunde Ernährung und Lebensführung vorbeugen kann.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.