Energiewende in der Diskussion
Im Blickpunkt

Tirschenreuth. (mdk) Windkraft, Atomkraft, Fracking, Kohlestrom und Sromautobahnen: Die Themen sind brisant, zu denen Professor Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender des Bundes Naturschutz, am Donnerstag, 17. September, Stellung nehmen wird. Ab 19.30 Uhr geht es im Gasthof Prockl um den Klimawandel und was Umwelt- und Artenschutz zulassen oder unbedingt verhindert werden muss? Veranstalter des Informationsabends ist die Kreisgruppe Tirschenreuth des Bundes Naturschutz.

Schulsachen für Flüchtlingskinder

Tirschenreuth. Das neue Schuljahr hat noch kaum begonnen, da wirft es bereits seine Schatten voraus. Der Kreis-Caritasverband sucht vor allem auch für Flüchtlingskinder dringend Schultaschen, Federmäppchen, Sportbeutel, Turnschuhe und Turnkleidung, Stifte, Hefte für 1. und 2. Klasse, Kinder-Regenschirme. Abgabe der gut erhaltenen Gegenstände während der Bürozeiten beim Caritasverband in Tirschenreuth, Kirchplatz 6.

Hospizdienst besser erreichbar

Tirschenreuth. Der Ambulante Hospizdienst der Caritas hat seine Erreichbarkeit deutlich verbessert. Anfragen können ab sofort über das neue Diensthandy (0151 7430 9155) direkt an die zuständige Einsatzleitung gerichtet werden. Sollte die zuständige Mitarbeiterin persönlich vorübergehend nicht zu sprechen sein, werden Anrufe aufgezeichnet und die zuständige Kraft wird sich umgehend - auch am Wochenende - mit dem Anrufer in Verbindung setzen.

Polizeibericht Vorsicht bei Mail-Anhängen

Tirschenreuth. (ws) Leider fast schon zu den alltäglichen Betrügereien im Internet gehören die falschen und oft dreisten Zahlungsaufforderungen. Aktuell werden an Adressen im Landkreis wieder Forderungen per E-Mail zugesandt, in denen angeblich Firmen wie Amazon oder Giro-Pay Geldbeträge einfordern. "Dabei haben wir gar nichts bestellt", wundert sich eine Empfängerin dieser Nachrichten aus dem westlichen Landkreis.

Die Polizei rät bei den entsprechenden E-Mails zur Vorsicht. Gerade beigefügte Anhänge sollten keinesfalls geöffnet worden, war der besorgten Empfängerin mitgeteilt worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.