Engagierte und treue Mitglieder bei "Concordia"-Schützen

Viele Mitglieder ehrte "Concordia" in der Jahresversammlung. "Sie alle haben sich um den Verein verdient gemacht", lobte Vorsitzender Martin Dietz. Die Ehrenmedaille in Bronze für 10 Jahre im Verein erhielten Dominik Dietz und Johannes Siller. Die Ehrenmedaille in Silber (25 Jahre) ging an Achim Graßold und Werner Plaß. Für 40 Jahre geehrt wurden sind Hubert Günthner, Konrad Hart, Peter Hofmann und Hubert Pflaum. Seit 50 Jahren dabei ist Leopold Graßold. Die Ehrennadel des Bayerischen Sportschützenbundes in Silber erhielt Achim Graßold, die gleiche Auszeichnung in Gold Peter Hofmann. Mit der höchsten Auszeichnung, die der Stiftlandgau zu vergeben hat, wurden verdiente Mitglieder geehrt, die sich vor allem beim Schützenheim-Umbau verdient gemacht haben. Die Ehrennadel in Gold erhielten Corinna Bauer, Josef Burger, Harald Ernst, Christina Fellner, Herbert Günthner, Inge Härtl, Markus Konrad, Manuel Plonner, Siegfried Schiedeck, Martina Sölch, Tanja Weiß, Werner Weiß, Willi Wenisch und Andreas Waidhas. Die kleine Silbernadel des Bezirksverbands Oberpfalz erhielten Renate Bauernfeind, Margit Hart und Lucia Weiß. "In Anerkennung" ehrte der Bayerische Sportschützenbund Helga Bindl und Matthias Plonner. Die Ehrennadel in Gold-Rot des BSSB ging an Peter Bauernfeind, Max Bindl und Peter Hofmann. Schließlich wurden noch Protektorats-Abzeichen verliehen. Der Bayerische Sportschützenbund ehrte damit Sigrid Haberkorn und Franz Nitzl, der Deutsche Sportschützenbund Engelbert Rögner und Otto Seitz. (jr)
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.