Ensdorf.
Judo Sechs erste Plätze für DJK Ensdorf

(tra) Zum vorletzten Ranglistenturnier der Jugendlichen unter zehn beziehungsweise zwölf Jahren trafen sich die Oberpfälzer Judokas am Wochenende beim JV Sulzbach-Rosenberg. Die DJK Ensdorf war mit 14 Startern der teilnehmerstärkste Verein. Mit einer Ausbeute von sechs Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen war sie auch wieder überaus erfolgreich.

Für die ersten Plätze sorgten Luis Pirzer und Andre Fruth (U 10), die Geschwister Marlen und Ramon Ates sowie Paul Dimpfl (U 12). Auf Rang zwei kamen in der Klasse U 10 Frederik Jurovich und in der U 12 Mario Lehner.

Drei Ensdorfer waren das erste Mal bei einem Turnier am Start. Mit guten Leistungen erkämpften sich Marie Faulhaber und Nele Söder jeweils den dritten Platz. Der dritte Neuling, Sebastian Müller, holte sich in seiner Gewichtsklasse Gold. Milena Fertsch erwischte eine sehr starke Gruppe und belegte am Ende den dritten Platz.

Im November findet für die Altersgruppen U 10/U 12 der Saisonabschluss, das sogenannte "Top Ten" der Oberpfalz, in Weiden statt.

Service

So erreichen Sie uns:

Sport-Redaktion Amberg:

Christian Frühwirth (09621) 306-260

Reiner Fröhlich (09621) 306-261

E-Mail: az.sport@zeitung.org

Fax: (09621) 306-250
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.