Er löst in Hahnbach Manfred Wendl ab - Ziele: Neue Mitglieder, mehr Präsenz
Uwe Friedrich ist jetzt CSU-Chef

Einen Wechsel hat es an der Spitze des CSU-Ortsverbandes Süß gegeben: Uwe Friedrich löste Vorsitzenden Manfred Wendl ab, der künftig Stellvertreter ist.

Wahlen im Mittelpunkt

Die Neuwahlen standen im Mittelpunkt der gut besuchten Jahreshauptversammlung. In seinem Tätigkeitsbericht ließ der scheidende Vorsitzende Manfred Wendl die Aktivitäten des Ortsverbandes Revue passieren. Die zurückliegende Amtsperiode sei von Wahlen auf allen politischen Ebenen geprägt gewesen. Süß stelle mit Wendl und Johann Lederer weiter zwei Gemeinderäte sowie mit Bernhard Lindner den Bürgermeister.

Die Kasse aller fünf Ortsverbände in der Marktgemeinde führt der Hahnbacher OV. Georg Götz gab einen Überblick über die Finanzen. Weil Manfred Wendl nicht mehr als Vorsitzender antrat, brachte die Neuwahl einige Veränderungen (siehe Kasten).

Der neue Ortsvorsitzende Uwe Friedrich betonte, der Ortsverband müsse seine Mitgliederzahl erhöhen und wieder mehr in die Wahrnehmung der Süßer treten.

In einem Kurzreferat ging MdL Harald Schwartz auf die Situation der CSU im Landkreis ein. In allen 48 Ortsverbänden sei es kein Problem gewesen, die Vorstandspositionen zu besetzen. Er streifte auch Themen wie das geplante Freihandelsabkommen TTIP, den Haushalt und die Flüchtlingsproblematik.

Bürgermeister Bernhard Lindner sprach gemeindliche Themen an. Er erläuterte die wichtigsten Positionen des Haushalts, die Abwasserproblematik, Wasser- und Breitbandversorgung sowie das Wegenetz in Hahnbach. Weitere Punkte waren Kindergarten, Schule und Flüchtlinge.

Fraktionsvorsitzender Dominik Sachsenhauser informierte über die Arbeit der CSU im Gemeinderat. Hier herrsche ein konstruktives Miteinander: Man gehe in wichtigen Punkten der Gemeindepolitik durchaus aufeinander zu.

Über 200 Mitglieder

Georg Götz ließ wissen, dass die fünf Ortsverbände in Hahnbach zusammen über 200 Mitglieder haben. Mit der Frauen- und der Jungen Union sei dies eine vorzeigbare Größe.

Zum Abschluss zeichnete der neue Ortsvorsitzende Uwe Friedrich als erste Amtshandlung langjährige Mitglieder aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Süß (114)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.