Ergebnisse

Die freundschaftlichen Bande zwischen Tretting und Pittersberg währen nun seit 1981, daran erinnerte stellvertretender Bürgermeister Michael Götz. Das Ehepaar Maria und Erich Heinrich, ehemals die Wirtsleute der Bergschützen und heute Ehrenmitglied sowie -schützenmeister, seien die Motoren gewesen.

Dieser Wettbewerb war das 34. Aufeinandertreffen. 51 Schützen (21 aus Tretting, 30 aus Pittersberg) traten an die Stände. Ausgeschossen wurden auch Sachpreise, Der von den Bergschützen dem Reglement entsprechend neu beschaffte Wanderpokal machte seine erste Station in Pittersberg. Dafür sorgte die Bergschützin Katrin Kolbeck mit einem 161-Teiler. Dicht auf den Fersen der Siegerin platzierten sich zwei Damen aus Tretting, Gabi Jobst (219-Teiler) sowie das dortige "Wirtsmoidl" Erika Schönberger (275-Teiler).

Über die fünf ausgelobten Pokale, die Schützenmeisterin Silvia Röckl in Abstimmung mit Maximilian Koller überreichte, konnten sich aufgrund guter Schießergebnisse nachfolgende Vereinsmitglieder beider Seiten freuen: Karl Kroner schoss einen 53-Teiler und wurde Erster. Ihm folgte Katrin Kolbeck (91), Rang drei ging an Christian Habinger (120), Vierter wurde Christoph Scharf (169), Fünfter Hermann Baumann (184). (gm)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.