Erinnerung an Konfirmation

In der Friedenskirche erneuerten Frauen und Männer, die vor 25 oder 50 Jahren zum ersten Mal das Taufgelübde erneuert hatten, am Sonntag ihr Konfirmationsversprechen. Schon am Vorabend hatten sie ihre freundschaftlichen Bande der Jugendzeit aufgefrischt. Den Festgottesdienst hielt Dieter Opitz - vor 25 Jahren Pfarrer in Hartmannshof und so den Silberkonfirmanden besonders verbunden. Er legte in der Predigt den Psalm 23 "Der Herr ist mein Hirte" aus. Den feierlichen Rahmen gestalteten der gemischte Chor des Männergesangvereins mit seiner Leiterin Birgit Rösch, der Posaunenchor um Katharina Polster und Gerhart Neubauer an der Orgel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hartmannshof (354)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.