Erschreckende Zahlen

Die Moderatorin wartete mit erschreckenden Zahlen auf. So haben 18- bis 24-jährige Verkehrsteilnehmer immer noch das mit Abstand höchste Unfallrisiko im Straßenverkehr. 2013 verunglückten in Deutschland 66 997 junge Männer und Frauen dieser Altersgruppe.

493 junge Erwachsene wurden dabei getötet. Damit waren 17,8 Prozent aller Verletzten und 14,8 Prozent aller Getöteten im Straßenverkehr zwischen 18 bis 24 Jahren, obwohl nur jeder 13. oder 7,9 Prozent der Gesamtbevölkerung dazu zählen. (baw)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.