Erste Erscheinung beim Brennholz-Sammeln

Bernadette Soubirous wurde am 11. August 1844 geboren. Mit Schwester und Freundin sammelte sie am 11. Februar 1858 Brennholz, als sie eine erste Erscheinung in der Grotte hatte. Vier Tage später erschien ihr "die Dame" wieder - und nochmals weitere 15 Mal. Stets wollten mehr Menschen dabei sein. Am 1. März bei der zwölften Erscheinung geschah das erste Wunder. Am 25. März nannte "die Dame" ihren Namen: "Ich bin die Unbefleckte Empfängnis." Ab 1866 lebte Bernadette im Kloster der Barmherzigen Schwestern in Nevers, wo sie am 16. April 1879 starb. Am 14. Juni 1925 wurde sie selig, am 8. Dezember 1933 heilig gesprochen. Ihr unverwester Leib ruht in einem Glassarg in der Kapelle des Klosters. (gpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.