"Erste" mit doppeltem Erfolg
Aus den Vereinen

Eschenbach. (btb) Einen weiteren klaren Auswärtserfolg verbuchte die Jungenmannschaft der Tischtennis-Abteilung des SCE. Gegen Gastgeber Grafenwöhr gewann sie klar mit 8:3. Da die Eschenbacher allerdings nur zu dritt antreten konnten, gingen automatisch drei Spiele an den Gegner. An der Platte selbst ging keine einzige Begegnung verloren.

Im Doppel punkteten Rafael Bernhardt/Sascha Hausner. Bernhardt mit drei Einzelsiegen sowie Hausner und Tim Fraunholz mit je zwei Siegen machten den Erfolg perfekt. Damit ist der SCE-Nachwuchs in der Tabelle der ersten Kreisliga auf den dritten Platz vorgerückt.

Die Herren I hatten einen Doppelstart zu absolvieren. Zunächst überzeugten sie zu Hause gegen die DJK SV Steinberg: In einer ausgeglichenen Partie hatten sie am Ende mit 9:5 die Nase vorn. Die Doppel Thomas Klösel/Jonas Gottsche und Markus Thurn/Harald Balscher punkteten, ebenso in den Einzeln Klösel (2), Thurn, Jonas Gottsche (2), Balscher und Hans-Robert Gottsche.

Bereits einen Tag später stand das Auswärtsspiel beim SV Altenstadt, dem Tabellenschlusslicht in der zweiten Bezirksliga, an. Die Gastgeber hatten der souveränen Leistung der "Ersten" nichts entgegenzusetzen: Die Eschenbacher gewannen klar mit 9:0.

Die Doppel Markus Thurn/Harald Balscher, Thomas Klösel/Jonas Gottsche und Nicolas Burger/Wolfgang Traßl punkteten. In den Einzelpartien setzten sich Thurn, Klösel, Balscher, Gottsche, Burger und Ersatzmann Wolfgang Traßl durch.

Schwarzes Brett

Schwangerenhilfe

Kontakt zur Initiative "Schwangere in Not" unter Telefon 09602/3475.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.