Erster großer Auftritt

Susanne Schieder (hinten, Mitte) freut sich mit den Mädchen und Buben des neuen Kinderchors schon auf den Auftritt an Christi Himmelfahrt. Bild: pi

Bei der Erstkommunion am Donnerstag, 14. Mai, gibt es eine Premiere: Susanne Schieder hat einen Kinderchor ins Leben gerufen.

Die gebürtige Münchnerin, die sich mit ihrer Familie in Georgenberg niedergelassen hat und von Tutzing zugezogen ist, hat an der Ludwig-Maximilians-Universität neben Latein und katholischer Religionslehre auch Musikwissenschaften studiert und am Richard-Strauß-Konservatorium das Studium der Kirchenmusik mit dem B-Examen absolviert.

Musikpädagogische Arbeit

Ihr Engagement als Kirchenmusikerin setzt Susanne Schieder nun auch in der Pfarrei Neukirchen zu St. Christoph fort und spielt regelmäßig in der Pfarrkirche bei Gottesdiensten an der Orgel. Dazu kommt musikpädagogische Arbeit (Klavier, Orgel und Stimmbildung), die sie nun zur Gründung des Kinderchors inspiriert hat.

"Die Mädchen und Jungen sind mit großer Begeisterung bei der Sache", blickt Schieder auf die bisherigen Proben zurück. Deshalb freut sie sich wie die jungen Sänger schon auf den ersten großen Auftritt bei der Erstkommunion.

Für weitere zehn Mädchen und Jungen ist Christi Himmelfahrt ebenfalls ein großer Tag. Dann treten sie nämlich erstmals an den Tisch des Herrn und empfangen die Kommunion. Um 9 Uhr treffen sich Kinder und Eltern im Pfarrheim. Nach dem Kirchenzug um 9.20 Uhr zelebriert Geistlicher Rat Antony Soosai um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche die Messe.

Die Dankandacht mit der Segnung der Andachtsgegenstände und der Abgabe der Opfer für die Diaspora folgt um 17 Uhr. Erstkommunikanten sind Jennifer Bock, Elias Glaser, Luisa-Anna Haase, Ronja Helgert, Moritz Kick, Angela Kindl, Marcel Ponnath, Johannes Reber, Elias Striegl und Maximilian Wirth. Am Freitag, 15. Mai, ist um 8.15 Uhr in der Pfarrkirche der Dankgottesdienst, den Grundschüler mitgestalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neukirchen zu St. Christoph (514)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.