Erster Sieg für Nabburger Fußballerinnen

Nabburg. (wbi) Die weite Anreise hat sich gelohnt: Die Frauenfußballerinnen des TV Nabburg feierten am Samstag beim eigentlich gut gestarteten FC Karsbach (Raum Würzburg) ihren ersten Sieg in der Landesliga Nord. Von Beginn an spielte der TV Nabburg gut mit, Torchancen gab es jedoch auf beiden Seiten fast keine. Das Mittelfeld hatte der TV Nabburg, wie schon in den vorangegangenen Partien, gut im Griff. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte erhöhte Karsbach den Druck auf Nabburg. Die Nabburgerinnen hielten gut dagegen, jedoch erhielt der Gastgeber in der 57. Minute einen umstrittenen Elfmeter zugesprochen. Eine Karsbacherin schoss den Ball allerdings an den Pfosten.

Tenscherts Tor des Tages

Besser machten es die Gäste: In der 65. Minute schoss Kathi Tenschert von der rechten Seite aufs Tor, der Ball prallte vom Innenpfosten ins Netz. Im Anschluss vergaben noch Ferstl und Zitzmann sehr gute Torchancen der Gäste. Karsbach erhöhte in der letzten Viertelstunde den Druck und drängte auf den Ausgleich, doch Torfrau Sonja Theierl und die Abwehr rund um Franziska Schärtl standen gut. Mit diesen drei Punkten hat der TV den Anschluss ans Mittelfeld hergestellt.

Am nächsten Spieltag kommt der Tabellenletzte 1. FC Nürnberg II nach Nabburg.

Die zweite Mannschaft, die SG Weidenthal/Nabburg, hatte Eintracht Schwandorf zu Gast und verlor mit 1:3. Natascha Denkewitz schaffte nur noch den 1:3-Anschlusstreffer. Am nächsten Spieltag reist die SG zum Tabellenführer SV 08 Auerbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.