Erster Sieg gegen Tirschenreuth
Basketball

Schwarzhofen. (iga) Zum Saisonstart der Bezirksoberliga gewannen die Basketballer der ersten Herrenmannschaft des SV Schwarzhofen stark ersatzgeschwächt gegen den Angstgegner ATSV Tirschenreuth mit 51:45. Mit Aufbauspieler Thomas Beer, Topscorer Christian Richthammer und Center Johannes Dietl mussten die Blackbulls drei Starter ersetzen. Dafür war der angeschlagene Christian Scharf kurzfristig doch mit von der Partie. Gegen die körperlich starken Gäste hieß es, die Defensiv-Rebounds zu kontrollieren. Beim Stand von 20:16 für Schwarzhofen wurden die Seiten gewechselt.

Im dritten Viertel wendete sich das Blatt: Die Tirschenreuther drehten die Partie und gingen mit 36:35 in Führung. Im Schlussabschnitt wogte die Partie hin und her, ehe sich die Gastgeber erst in der Schlussminute auf 51:45 absetzen konnten. Dies war der erste Erfolg überhaupt in einem Punktspiel gegen Tirschenreuth.

Es spielten: Christoph Nickl (20, 1 Dreier), Johannes Schmid (15), Julian Auer (5), Christian Scharf (4, 1 Dreier), Christian Strahberger (4), Andreas Igl (3), Peter Scharf, Benedikt Scharf, Martin Richthammer und Korbinian Blendl. Am Sonntag geht es zum Gastspiel nach Tegernheim gegen deren Bayernligareserve.

Die Herren II verloren gegen den SV Stauf III mit 31:58. Es spielten: Andreas Igl (18), Julian Auer (6), Martin Richthammer (6), Thomas Deml (1), Korbinian Blendl, Christian Hindenberg, Florian Sorgenfrei, Florian Schießl, Michael Süß und Yannick Auburger.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.