Es kann gebaut werden
Aus dem Gemeinderat

Bodenwöhr. (my) Dem Gremium lagen am Mittwoch zwei Bauanträge vor. Die Familienbrauerei kann drei Bierbehälter mit Unterkellerung realisieren. Die Erschließung des Grundstücks ist gesichert. Nichts im Wege steht auch einem Projekt in der Schwandorfer Straße. Dort wird ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und Doppelgarage in mediterraner Bauweise entstehen.

Dem Neunburger Plan zugestimmt

Bodenwöhr. (my) Die Stadt Neunburg vorm Wald ändert den vorhabenbezogenen Bebauungsplan für den "Gewerbepark am Plattenberg". Dort soll bekanntlich ein Sondergebiet mit der Zweckbestimmung "Anlagen für soziale Zwecke - Asyl" ausgewiesen werden. Dabei handelt es sich um eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber. Im Zuge der Beteiligung musste auch Bodenwöhr gehört werden. Die Räte hatten nichts gegen das Projekt einzuwenden.

Keine Einwände gegen Zonierung

Bodenwöhr. (my) "Grünes Licht" gab das Gremium zur Änderung der Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet "Oberer Bayerischer Wald" zur Festsetzung des Windkraft-Zonierungskonzepts. Die Kommune am Hammersee sei nicht tangiert, so die einhellige Meinung.

Asylbewerber gut untergebracht

Bodenwöhr. (my) Bei seinen Informationen verwies Bürgermeister Richard Stabl darauf, dass die Gemeinde beim Regionalmanagement dabei sei. Man hoffe nun auf eine Fortsetzung der Leaderförderung, wobei unter anderem der Uferrundweg im Fokus stehe.

Stabl hat auch die Asylbewerber und Flüchtlinge in Bodenwöhr besucht. Sie seien gut untergebracht. Vermieter wie Nachbarn bemühten sich und leisteten Unterstützung. Die VHS biete ab 2. Dezember zweimal wöchentlich in der Schule Sprachkurse an. Stabl dankte auch der Pfarrei und der Bürgerhilfe.

Kurz notiert Ablesemitteilung vorbeibringen

Bruck. Die Marktverwaltung hat sich bei allen, die ihre Ablesemitteilung bereits vorlegten, bedankt. Hauseigentümer und Berechtigte, die den Stand ihres Wasserzählers noch nicht gemeldet haben, werden dingend gebeten, ihre Ablesemitteilung bis spätestens 30. November in den Briefkasten der Marktverwaltung zu werfen. Nicht abgegebene Zählerstände werden bei der Abrechnung geschätzt.

Neuwahl beim Tourismusverein

Bodenwöhr. (ins) Die Mitgliederversammlung des Tourismusvereins findet am heutigen Freitag um 19.30 Uhr im Gasthof Schießl statt. Nach dem Bericht der Vorsitzenden, der Vorlage der Jahresrechnung und der Entlastung, erfolgt die Genehmigung des Haushaltsplans und die Neuwahl des Vorstands.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.