Es kommt nicht auf die Größe an. "Alle Wehren sind für die Gemeinde Freudenberg wichtig", betonte 3. Bürgermeister Benno Schißlbauer beim Kameradschaftsabend der Feuerwehr Bühl.
Ob Groß oder Klein: Alle wichtig

Beim Kameradschaftsabend vergab die Feuerwehr Bühl Leistungsabzeichen (von links): 3. Bürgermeister Benno Schißlbauer, 2. Vorsitzender Peter Beer, Kreisbrandinspektor Hubert Blödt, Michael Hellerbrand, Matthias Graf, Roland Zielbauer, Kerstin Wagner, Philipp Graf, Kommandant Richard Donhauser, Vorsitzender Stephan Hartmann und 2. Kommandant Reinhard Amann. Bild: hfz
Nach einem gut besuchten Gottesdienst zu Ehren der verstorbenen Mitglieder trafen sich die Bühler Feuerwehrleute in ihrem Schulungsraum. Schießlbauer bedankte sich im Namen der Gemeinde bei allen Mitgliedern für ihr Engagement im vergangenen Jahr. Insgesamt leisteten im Bereich Freudenberg 460 Aktive Dienst. Im Jahr 200 habe zwar Kaiser Septimus Severus die Feuerwehrdienstleistenden von der Steuer befreit, doch könne die Gemeinde dies heute nicht umsetzen. Die Kommune werde aber weiterhin die Einsatzkräfte unterstützen.

Kreisbrandinspektor Hubert Blödt stellte das Bekenntnis jedes aktiven Feuerwehrmitglieds zur Hilfe für den Nächsten heraus, unabhängig von der Größe der Wehr und der Anzahl der Einsätze. Der Kameradschaftsabend sei eine wichtige Veranstaltung, um den Zusammenhalt im Verein zu stärken. Kommandant Richard Donhauser gab einen kurzen Rückblick auf das vergangene und einen Ausblick auf das kommende Jahr. Auch informierte er über den Stand der Digitalfunk-Einführung.

Eine Gruppe hatte unter den Augen der Prüfer Kreisbrandrat Fredi Weiß sowie der Kreisbrandmeister Hubert Haller und Armin Daubenmerkl fehlerlos eine Leistungsprüfung abgelegt. Die Prüfer hoben besonders die saubere und fehlerfreie Arbeitsweise der Teilnehmer hervor. Die Stufe Bronze erreichten Matthias Graf, Michael Hellerbrand, die Stufe Gold Maria Meiler, Andrea Meiler, Roland Zielbauer, Philipp Graf und Gold grün Kerstin Wagner und Stephan Hartmann.

Besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang dem Maschinisten Reinhard Amann und Uli Amann für die Unterstützung der Gruppe. Per Handschlag wurde Michael Hellerbrand als neues aktives Mitglied aufgenommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Bühl (29)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.