Eschenbach.
Bildungswerkstatt Wald und Klima

Unter dem Motto Bildungswerkstatt Wald und Klima "Die Klimakönner" bietet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald LV Bayern (SDW) gemeinsam mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weiden - Bereich Forsten - am 8. und 9. Juni in Eschenbach eine praxisbezogene Fortbildung an. Eingeladen sind Lehrkräfte von Grundschulen und Mitarbeiter von Kindertagesstätten in den Landkreisen Neustadt, Tirschenreuth, Bayreuth und Amberg-Sulzbach.

Artenreichtum, vielfältige Strukturen, sinnliche Erfahrungsmöglichkeiten und meist große Naturnähe machen den Wald zu einem höchst attraktiven Lern- und Erlebnisraum. Er eignet sich besonders gut, um Naturverständnis und nachhaltiges Handeln zu lernen. Wissenschaftliche Untersuchungen und Berichte aus der Praxis bezeugen die Wirkung von Waldbesuchen auf die Entwicklung von Kindern. Sie wirken positiv auf die emotionale Beziehung zur Natur, auf das Sozialverhalten, das Selbstbewusstsein, die emotionale Ausgeglichenheit und Lernbereitschaft.

Die Veranstaltung will motivieren, mit Kindern in den Wald zu gehen, über den Lebens- und Erlebnisraum Wald und die Zusammenhänge von Wald und Klima informieren. Dabei werden auch altersgerechte Aktivitäten erarbeitet und die Möglichkeit gegeben, diese selbst auszuprobieren. Entscheidend für die nachhaltige Wirkung der Fortbildung sind die Kontakte zu regionalen Partnern für waldbezogene Aktivitäten und die verstärkte Beschäftigung mit dem Thema Klimawandel.

Die Teilnehmer bereiten nach grundlegenden Informationen am ersten Tag in Gruppen einen Walderlebnistag für Kinder vor und setzen diesen am zweiten Tag mit einer Kindergartengruppe oder Schulklasse um. Anmeldung und Infos unter Telefon 08808/1456.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.