Eschenbach.
Kurz notiert Frühling erreicht den Arbeitsmarkt

Die Arbeitslosigkeit im Altlandkreis ist im März um 44 auf 622 Personen zurückgegangen. Das waren 15 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug 4,6 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 4,7 Prozent. Der Bestand an Arbeitsstellen ist im März um 31 auf 243 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 100 Arbeitsstellen mehr.

Tipps und Termine

Papst Franziskus und Horst Eckert

Pressath/Speinshart. (bod) Mit einem Kontrastprogramm startet der Kulturkreis Pressath in den literarischen Frühling. Den Auftakt macht am Mittwoch, 8. April, Erika Rosenberg aus Buenos Aires - die Stadt, in der Papst Franziskus viele Jahre als Jorge Bergoglio seinen Amtssitz hatte. Bei mehreren Begegnung hatte die Journalistin Gelegenheit, den "Bischof der Armen" zu interviewen.

Die jüdische Argentinierin mit deutschen Wurzeln hat für ihr Buch "Als ich mit dem Papst U-Bahn fuhr" zudem mit Familienangehörigen, Freunden, Weggefährten und Mitarbeitern gesprochen. Die Lesung findet in Zusammenarbeit mit der Internationalen Begegnungsstätte Kloster Speinshart um 19 Uhr im Musiksaal statt. Karten gibt es im Vorverkauf zu fünf Euro im Kloster Speinshart und unter Telefon 09644/8000 in der Buchhandlung Bodner in Pressath.

Kultstatus haben die Lesungen mit Horst Eckert. Seit der Vorstellung seines Romandebüts "Annas Erbe" im Jahr 1995 gehört die Buchpräsentation zum festen Programm des Vereins. Am Montag, 20. April, stellt der gebürtige Pressather seinen neuesten Krimi "Schattenboxer" um 19.30 Uhr im Restaurant Nowas im Industriegebiet Pressath-West vor. Mit seinem neuesten Werk knüpft er an dem Roman "Schwarzlicht" vom Herbst 2013 an. Wieder steht Hauptkommissar Vincent Veih im Mittelpunkt.

Karten gibt es im Internet unter www.kulturkreis-Pressath.de oder in der Buchhandlung Bodner für 7 Euro, für Mitglieder und Schüler für 5 Euro.

In eigener Sache

Doppelausgabe zu Karfreitag

Eschenbach/Kemnath. Wegen des Feiertags Karfreitag erscheint "Der Neue Tag" am morgigen Donnerstag als Doppelausgabe. Alle Meldungen, Hinweise und Termine für Donnerstag, 2. April, und Freitag, 3. April, müssen der Redaktion bereits am heutigen. Mittwoch, 1. April, bis 12 Uhr vorliegen. Die Osterausgabe wird am morgigen Donnerstag, 2. April, vorproduziert; Hinweise und Termine dafür müssen dann ebenfalls bis 12 Uhr vorliegen.

Kontakt

Redaktion Eschenbach/Kemnath:

Sekretariat:Theresia Klapper 0961/85-262Sieglinde Grüner 0961/85-282

Redaktion:Michael Meyer (mm) 0961/85-283Manfred Hartung (man) 0961/85-431Hubert Lukas (luk) 0961/85-279Anita Reichenberger (rca) 0961/85-578Anne Spitaler (spi) 0961/85-406Wolfgang Würth (wüw) 0961/85-583

E-Mail:redek@derneuetag.deFax: 0961/85-555-282
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.