Eschenbach lädt zum Bürgerfest - Tanz, Musik und Leckereien
"Fest der Freude"

Als "Fest der Freude" bezeichnete Pfarrer Thomas Jeschner das Bürgerfest. Ein solches soll auch die Festlichkeit werden, zu der Stadt und Stadtverband an diesem Wochenende auf den Marienplatz laden. Den Auftakt geben am Samstag um 19.30 Uhr "De Zwiadn" aus Furth im Wald. Die fünf Burschen versprechen mit ihrer Sängerin bis 24 Uhr "Musik, die fetzt". Der Barbetrieb dauert eventuell länger. Imbissstände betreiben SPD, Karten- und Schachverein, Frohsinn, Angler, Katholischer Männerverein, FC Bayern-Fanclub und das Scherm-Karl-Team.

Den Sonntag eröffnet traditionsgemäß ein Gottesdienst auf dem Festplatz. Der anschließende Bieranstich mit Frühschoppen geht über zum Mittagessen. Die Vereine sorgen auch an diesem Tag für leckeres Essen.

Für Kinder wird's ab 13 Uhr interessant: Malen auf der für den Verkehr gesperrten Straße beginnt. Ab 14 Uhr können sich die Kinder selbst verschönern lassen. Ab 15 Uhr gibt die Jugendblaskapelle Kostproben ihres Könnens. Die Stadtkapelle, die bereits das Vormittags- und Mittagsgeschehen begleitet, unterhält ab 16 Uhr mit böhmischer Musik.

Zur gleichen Zeit nutzen Musik- und Jugendchor der Musikschule den Innenhof der Stadtbibliothek als Bühne. Die Schüler geben als Gesangs- und Instrumentalinterpreten ihr Debüt. Freunde des orientalischen Tanzes und der dazu passenden Musik kommen um 17 Uhr auf ihre Kosten. Szenenwechsel ist für 18 Uhr angekündigt. Nashville lässt grüßen: Die Flying Boots stellen sich mit Linedance vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.