Eschenbacher Gymnasiasten beweisen Manager-Qualitäten - Im Wirtschafts-Planspiel die nächste ...
Energydrink treibt die Kurse

Praxisnah und spielerisch Wirtschaft begreifen. Diesen Versuch unternimmt der Planspielwettbewerb "Play the Market" an den weiterführenden Schulen. Einen starken Eindruck hinterließen in der Vorrunde Schülergruppen des Gymnasiums. Zwei Teams qualifizierten sich für die Zwischenrunde in Hersbruck. Dem Sieger der Endrunde lockt ein New York-Aufenthalt.

15 Schüler der 10a machten sich in fünf Gruppen zu Geschäftsführern eines imaginären Getränkeherstellers. "Sie sollen üben und verstehen, was Wirtschaft in der Praxis heißt", erläuterte Wirtschaftslehrer Thomas Spethling. Für die Teams hieß es, Existenzen gründen, um sich als Firmenleiter zu bewähren.

Im regionalen Bereich starteten 32 Unternehmen (Schülerteams) in den umkämpften Markt für Energydrinks. Während der Internetrunde galt es, in den Bereichen Produktion, Beschaffung, Absatz, Personal und Finanzierung zu kalkulieren und die Mitstreiter im Markt zu beobachten. Werbestrategie, das soziale Gewissen bei Arbeitnehmerfragen und den zukunftsweisenden Stellenwert des Produkts durften die Jungunternehmer ebenfalls nicht aus den Augen verlieren. Eine Woche entsprach einem Geschäftsjahr. Nach sechs Jahresabschlüssen triumphierte beim Regionalentscheid die "Firmenleitung PSK" des Gymnasiums. Beim Sieger mit dem Produkt "Power to go" imponierten die Erfolgszahlen. Sie produzierten günstig bei guter Qualität und machten folgerichtig guten Gewinn. Mit dem PSK-Team qualifizierte sich außerdem mit einem zweiten Platz die "Firmenleitung" von LAVAJU für die Zwischenrunde in Hersbruck. Nach vorsichtiger Firmengründung überzeugte bei LAVAJU der starke Werbeauftritt, die Entwicklungsinvestitionen und die knallharte Kalkulation. Auch die weiteren Unternehmens-Spitzen "Teamname", SvMeMi" und "JR" überzeugten. Zum weiteren Planspiel gehören Produktion und Verkauf eines innovativen Sportschuhs. Mit dem gehen die Teams des Gymnasiums zuversichtlich in die Zwischenrunde, 19. bis 21. Juni, in Hersbruck.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.