Ex-Trainer kann Raigeringer Abstieg besiegeln - Derby gegen Sorghof
Keine Geschenke

Mehr "Rücken an der Wand" geht nicht: Der SV Raigering hat nur noch eine minimale Chance auf den Klassenerhalt, sich aber wohl schon mit dem Gang in die Kreisliga abgefunden. Bild: Ziegler
Die deprimierende Tristesse weicht langsam der Aufbruchsstimmung. Denn seit dem wegweisenden Doppelspieltag vor wenigen Tagen wissen die Verantwortlichen des SV Raigering: "Aus is, goa is und schod is, weils woa is!" Die Panduren müssen sich langsam damit abfinden, dass wohl eine der schwärzesten sportlichen Spieljahre mit drei Abstiegen der ersten und zweiten Mannschaft sowie der A-Junioren besiegelt werden könnte.

Dabei herrschte so viel Zuversicht vor den Begegnungen gegen Plößberg und FC Amberg II. Mit einem Doppelschlag die Chancen auf den Ligaerhalt erhöhen, war das ausgegebene Ziel. Gegen das damals punktgleiche Schlusslicht SV Plößberg sah es zunächst auch gut aus. Der SVR spielte engagiert, ging in Führung und verlor in der zweiten Hälfte die Linie und damit zwei wichtige Punkte.

Völlig unverständlich war dann der Auftritt im Derby am Schanzl. Offensichtlich hatten die Spieler die Rettung bereits in den Wind geschrieben. Anders ist die Leistung und das indiskutable Auftreten der Mannen von Cheftrainer Roland Rittner bei der 2:6-Niederlage nicht zu erklären. Ein "sich mit Anstand aus der Bezirksliga verabschieden" sieht jedenfalls anders aus.

Um die letzte theoretische Chance noch zu bewahren, gilt es im nächsten Derby Vollgas zu geben. Am Samstag, 9. Mai, um 16 Uhr gastiert der SV Sorghof im Pandurenpark. Seit dem 16. Spieltag arbeitete sich der SVS kontinuierlich aus der gefährdeten Zone heraus. Mit zwei Siegen am vergangenen Wochenende entledigten sich die "Indianer" fast schon aller Abstiegssorgen. Wenn Sorghof nun in Raigering antritt, sind mit Trainer Thorsten Baierlein und Vorstand Oliver Berger, dem ehemaligen SV-Torhüter, zwei alte Bekannte dabei. Doch Geschenke wird es sicherlich keine geben. Denn mit einem Dreier will die Baierlein-Truppe den Klassenerhalt dingfest machen und die Panduren endgültig in die Kreisliga stoßen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Raigering (577)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.