Ex-Weidener wechselt von den Iserlohn Roosters nach Regensburg
EVR holt Goalie Thomas Ower

Thomas Ower, hier noch im Trikot des EV Weiden, spielt nächste Saison für den EVR Regensburg. Bild: Gebert

Beim EV Regensburg steht in der kommenden Saison ein Ex-Weidener zwischen den Pfosten. Als Nachfolger des 39-jährigen Martin Cinibulk, der seine Karriere beendet hat, verpflichtete der Eishockey-Oberligist Thomas Ower.

Zwischen 2005 und 2007 absolvierte der 29-jährige Ower 80 Oberliga-Spiele für die Blue Devils Weiden. Danach spielte er für Bad Tölz, Freiburg, Frankfurt, die Hannover Indians, Bad Nauheim und zuletzt für Iserlohn. Für die Frankfurt Lions (7) und die Iserlohn Roosters (1) bestritt Ower 8 DEL-Spiele.

Beim letztjährigen Hauptrunden-Dritten EV Regensburg scheint sich ein größerer Umbruch abzuzeichnen. Die beiden Topscorer David Stieler (Bremerhaven) und Louke Oakley (SC Riessersee) wagen den Sprung in die DEL2. Keine neuen Verträge erhalten Torwart Philipp Hähl, Stürmer Martin Lamich sowie zwei ehemalige Blue Devils: Verteidiger Florian Domke und Angreifer Thomas Schreier.

Unter Vertrag stehen beim Team von Trainer Doug Irwin bisher die Torhüter Thomas Ower, Cody Brenner und Jonas Leserer, die Abwehrspieler Barry Noe und Daniel Stiefenhofer sowie die Stürmer Peter Flache (neu, von den Kassel Huskies), Vitali Stähle und Stefan Huber.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.